Drei Plug-in-Hybrid-SUVs im Test

Porsche Cayenne, VW Touareg, Ford Explorer: Test, Motor, Preis

Der neue VW Touareg Plug-in-Hybrid stellt sich der Konkurrenz

Die Plug-in-Hybride Cayenne, Touareg und Explorer sind knapp fünf Meter lang, 2,5 Tonnen schwer und liefern um die 460 PS. AUTO BILD macht den Vergleich!
Platz 1 mit 558 von 800 Punkten: VW Touareg R. Hat viel Platz und bietet hohen Komfort. Fährt ausgewogen, sehr gute Fahrleistungen. Nicht günstig. Preis: ab 86.850 Euro (Ersparnis bei carwow.de bis zu 12.160 Euro).
Platz 2 mit 543 von 800 Punkten: Porsche Cayenne E-Hybrid. Auch als Hybrid stramm und zackig. Beeindruckende Fahrleistungen. Irre teuer. Preis: ab 92.786 Euro (Ersparnis bei carwow.de biszu 6958 Euro).
Platz 3 mit 516 von 800 Punkten: Ford Explorer EcoBoost Plug-in-Hybrid Platinum. Sympathischer Ami. Geräumig, variabel, gut aussehend. Mit viel Kraft und lässigen Umgangsformen. Preis: ab 77.000 Euro (Ersparnis beicarwow.de bis zu 10.680 Euro).
Hat ja ein bisschen gedauert. Den Porsche Cayenne gibt es als Plug-in-Hybrid schon seit 2018, den ebenfalls auf dem modularen Längsbaukasten des VW-Konzerns basierenden VW Touareg erst jetzt, als R mit 462 PS. Mit Größe und Leistung passt der ebenfalls 2020 gestartete Ford Explorer bestens dazu. Doch welcher der drei Teilzeit-Stromer ergibt tatsächlich den meisten Sinn?

In den drei SUV-Riesen ist genug Raum für viele Passagiere

Der Ford ist über fünf Meter lang, VW und Porsche liegen knapp darunter. Alle drei haben viel Platz.

©Roman Raetzke / AUTO BILD

Mächtige Kolosse sind alle drei, zwischen 4,88 Meter (VW) und 5,10 Meter (Ford) lang und um die zwei Meter breit. Entsprechend großzügig fällt das Platzangebot dann auch aus, hier kneift es nirgends. Wobei der grundsätzlich siebensitzige Explorer besonders im Fond noch mal deutlich mehr Raum bietet als VW und Porsche. Vorn thront man im Ford hoch auf gemütlichen Sesseln, in der zweiten Reihe lassen sich die zwei äußeren Sitze längs verschieben und die Lehnen in der Neigung verstellen, in der dritten Reihe des Explorer mit dem komplett elektrisch klappbaren Camping-Gestühl können sich die Kleinen verstecken. Der Touareg R kommt serienmäßig mit den straffen, passend ausgeformten ErgoComfort-Sitzen vorn, im Fond ist die Rückbank geteilt längs verschiebbar, die Lehnenneigung verstellbar – alles sehr bequem.

Gebrauchtwagen mit Garantie

18.789 €

Volkswagen Touareg 3.0 TDI Exclusive, Diesel

141.300 km
180 kW (245 PS)
09/2013
Zum Inserat
Diesel, 7.2 l/100km (komb.) CO2 191 g/km*
21.888 €

Volkswagen Touareg 3.6 V6 Edition X, Benzin

53.339 km
206 kW (280 PS)
11/2014
Zum Inserat
Benzin, 9.9 l/100km (komb.) CO2 235 g/km*
21.888 €

Volkswagen Touareg 3.6 V6 Edition X, Benzin

53.339 km
206 kW (280 PS)
11/2014
Zum Inserat
Benzin, 9.9 l/100km (komb.) CO2 235 g/km*
21.970 €

Volkswagen Touareg 3.0 TDI V6, Diesel

76.189 km
150 kW (204 PS)
05/2014
Zum Inserat
Diesel, 7 l/100km (komb.) CO2 184 g/km*
22.422 €

Volkswagen Touareg 3.0 TDI Dyn, Diesel

85.750 km
180 kW (245 PS)
03/2014
Zum Inserat
Diesel, 7.2 l/100km (komb.) CO2 189 g/km*
22.690 €

Volkswagen Touareg 3.0 TDI V6 Automatik, Diesel

133.033 km
150 kW (204 PS)
07/2015
Zum Inserat
Diesel, 6.6 l/100km (komb.) CO2 173 g/km*
22.921 €

Volkswagen Touareg 3.0 Sideassist, Diesel

53.119 km
150 kW (204 PS)
04/2013
Zum Inserat
Diesel, 7 l/100km (komb.) CO2 184 g/km*
Volkswagen Touareg 3.0 TDI Exclusive, Diesel +

49661 Cloppenburg, Autohaus Helmut Eckert GmbH

Volkswagen Touareg 3.6 V6 Edition X, Benzin +

49586 Neuenkirchen, NORDSTERNE GmbH & CO. KG

Volkswagen Touareg 3.6 V6 Edition X, Benzin +

49090 Osnabrück, NORDSTERNE Osnabrück GmbH & Co. KG

Volkswagen Touareg 3.0 TDI V6, Diesel +

07546 Gera , Afa Autohaus Gera Nord GmbH

Volkswagen Touareg 3.0 TDI Dyn, Diesel +

99510 Apolda, Autohaus Fischer GmbH Apolda

Volkswagen Touareg 3.0 TDI V6 Automatik, Diesel +

33154 Salzkotten, Autohaus Niggemeier GmbH & Co. KG

Volkswagen Touareg 3.0 Sideassist, Diesel +

22869 Schenefeld, Werner Ahlfeld (GmbH & Co.) KG

Porsche und VW nutzen dieselbe Antriebstechnik

Schön viel Dampf: Der Cayenne mit Plug-in-Hybrid hat 462 PS – genau wie sein Wolfsburger Technikbruder.

©Roman Raetzke / AUTO BILD

Im Porsche empfehlen wir die adaptiven Sportsitze des Testwagens. Mit 1937 Euro sehr teuer, aber mit vielen Qualitäten, festem Griff und zigfach verstellbar. Hinten gibt es wie im VW die geteilt verschiebbare Rückbank und verstellbare Lehnen, die beiden äußeren Sitze sind stärker ausgeformt als etwa im VW, bieten mehr Seitenhalt. Die Plug-in-Hybridsysteme in Touareg und Cayenne sind natürlich prinzipiell die gleichen, mit 340 PS starkem 3,0-Liter-V6-Benziner, E-Motor mit 100 kW (136 PS), Lithium-Ionen-Akku mit 14,3 kWh, Achtstufen-Wandlerautomatik, Systemleistung 462 PS. Die Zusammenarbeit klappt in beiden Fällen betont reibungslos, man kann sanft und leise anfahren, entspannt durch die Gegend rollen, aber genauso auch druckvoll losstürmen. Der Achtstufenautomat spielt schnell und aufmerksam mit.

Gebrauchtwagen mit Garantie

32.750 €

Porsche Cayenne Diesel 20-Zoll, Diesel

107.950 km
180 kW (245 PS)
04/2013
Zum Inserat
Diesel, 7.2 l/100km (komb.) CO2 189 g/km*
37.970 €

Porsche Cayenne S Diesel, Diesel

96.870 km
281 kW (382 PS)
09/2013
Zum Inserat
Diesel, 8.3 l/100km (komb.) CO2 219 g/km*
39.900 €

Porsche Cayenne 3.0 TDI Diesel 21, Diesel

88.100 km
193 kW (262 PS)
06/2016
Zum Inserat
Diesel, 6.8 l/100km (komb.) CO2 180 g/km*
41.490 €

Porsche Cayenne S S, Benzin

50.781 km
309 kW (420 PS)
12/2016
Zum Inserat
Benzin, 9.8 l/100km (komb.) CO2 229 g/km*
42.999 €

Porsche Cayenne S 382PS Burmester GTS, Diesel

59.999 km
281 kW (382 PS)
03/2014
Zum Inserat
Diesel, 8.3 l/100km (komb.) CO2 220 g/km*
43.400 €

Porsche Cayenne Diesel El, Diesel

58.000 km
193 kW (262 PS)
01/2015
Zum Inserat
Diesel, 6.8 l/100km (komb.) CO2 179 g/km*
47.200 €

Porsche Cayenne Diesel Plat 21 SURROUND VIEW, Diesel

89.900 km
193 kW (262 PS)
11/2016
Zum Inserat
Diesel, 6.8 l/100km (komb.) CO2 179 g/km*
Porsche Cayenne Diesel 20-Zoll, Diesel +

18059 Papendorf, Porsche Zentrum Rostock

Porsche Cayenne S Diesel, Diesel +

53489 Sinzig, CE Motors GmbH & Co.KG

Porsche Cayenne 3.0 TDI Diesel 21, Diesel +

69469 Weinheim, KATOmobile 24 GmbH

Porsche Cayenne S S, Benzin +

76275 Ettlingen, Emil Frey Ungeheuer Automobile

Porsche Cayenne S 382PS Burmester GTS, Diesel +

14513 Teltow, Autohaus Klann GmbH

Porsche Cayenne Diesel El, Diesel +

33719 Bielefeld, Porsche Zentrum Bielefeld

Porsche Cayenne Diesel Plat 21 SURROUND VIEW, Diesel +

59494 Soest, Porsche Zentrum Soest, Sportwagen Vertriebsges. Soest mbH

Die Fahrleistungen sind, und zwar bei beiden, fast schon spektakulär. Der 2,5 Tonnen schwere Touareg sprintet in 5,1 Sekunden auf 100, der 60 Kilo leichtere Cayenne sogar in 4,8 Sekunden, unglaublich. Und doch gibt es Unterschiede. Im Porsche spricht das ganze System noch spontaner an, wirkt insgesamt bissiger.

Mit dem Cayenne wird das SUV zum echten Sportwagen

Dynamiker: Der Porsche fährt zackig und straff, die Lenkung ist direkt und äußerst präzise.

©Roman Raetzke / AUTO BILD

Besonders in den Sportprogrammen ist ziemlich beeindruckend, wie heftig der ja durchaus füllige Cayenne beschleunigt und das auch unnachgiebig bis weit über 200 km/h durchzieht. Der V6 liefert dazu einen schönen Sound, klangvoll, aber immer dezent. Der Test-Cayenne besaß adaptive Luftfederung für 2082 Euro, aktive Wankstabilisierung (Dynamic Chassis Control) für 3190 Euro, Vierradlenkung für 1995 Euro, stand auf 21-Zoll-Rädern mit Mischbereifung (3369 Euro). Viel Technik, aber es lohnt sich. Der Porsche fährt zackig und straff, pfeilt mit seiner exakten, direkten Lenkung äußerst präzise durch die Kurven, alles mit auffällig wenig Seitenneigung. In dieser Konsequenz und Klarheit können das nur ganz wenige SUVs.

Den Zusatz R trägt der Touareg vollkommen zurecht

Sehr zügig: In 5,1 Sekunden sprintet der Touareg auf Tempo 100 – der Porsche ist sogar noch schneller.

©Roman Raetzke / AUTO BILD

VW hat seinen stärksten Plug-in-Hybrid als R deklariert, nicht ganz zu Unrecht. Schließlich können sich die Fahrleistungen durchaus mit denen des Porsche messen. Doch der Schwerpunkt liegt hier auf dem Komfort. Mit seiner leichtgängigeren Lenkung, der sanfter und sensibler ansprechenden Federung (Luftfederung für 1901 Euro) und den serienmäßigen 20-Zoll-Rädern fährt sich der Touareg komfortabler und unaufgeregter als der stets energische Porsche. Anders als der Cayenne erkennt der VW zum Beispiel Ortseinfahrten frühzeitig, zeigt das dem Fahrer an – mit einem Klopfen im Gaspedal und als Zeichen im Instrument – und rekuperiert dann vorauseilend stärker, ganz automatisch. Prädiktive Hybridstrategie nennt sich die Technik, funktioniert ganz gut.

Gebrauchtwagen mit Garantie

59.980 €

Ford Explorer Plug-in-Hybrid ST-Line MASSAGE, Benzin

8.500 km
336 kW (457 PS)
06/2020
Zum Inserat
Benzin, 2.9 l/100km (komb.) CO2 66 g/km*
60.990 €

Ford Explorer 3.0 EcoBoost Plug-in-Hybrid ST-Line, Benzin

14.900 km
336 kW (457 PS)
06/2020
Zum Inserat
Benzin, 2.9 l/100km (komb.) CO2 69 g/km*
62.480 €

Ford Explorer Plug-in-Hybrid ST-Line MASSAGE, Benzin

8.500 km
336 kW (457 PS)
06/2020
Zum Inserat
Benzin, 2.9 l/100km (komb.) CO2 66 g/km*
62.890 €

Ford Explorer Plug-in-Hybrid ST-Line inkl BAFA Prämie, Hybrid

10.990 km
336 kW (457 PS)
06/2020
Zum Inserat
Hybrid, 2.9 l/100km (komb.) CO2 66 g/km*
62.980 €

Ford Explorer 3.0 EB Plug-in Hybrid PLATINUM (iACC), Hybrid

6.178 km
267 kW (363 PS)
05/2020
Zum Inserat
Hybrid, 2.9 l/100km (komb.) CO2 66 g/km*
63.980 €

Ford Explorer 3.0 EB Plug-in Hybrid PLATINUM, Hybrid

6.133 km
267 kW (363 PS)
05/2020
Zum Inserat
Hybrid, 2.9 l/100km (komb.) CO2 66 g/km*
63.990 €

Ford Explorer Plug-in-Hybrid ST-Line, Hybrid

1.850 km
336 kW (457 PS)
12/2020
Zum Inserat
Hybrid, CO2 0 g/km*
Ford Explorer Plug-in-Hybrid ST-Line MASSAGE, Benzin +

94315 Straubing, Auto Stauner GmbH

Ford Explorer 3.0 EcoBoost Plug-in-Hybrid ST-Line, Benzin +

76185 Karlsruhe, Autohaus Graf Hardenberg GmbH

Ford Explorer Plug-in-Hybrid ST-Line MASSAGE, Benzin +

94315 Straubing, Auto Stauner GmbH

Ford Explorer Plug-in-Hybrid ST-Line inkl BAFA Prämie, Hybrid +

45881 Gelsenkirchen, MOHAG mbH Gelsenkirchen - Grothusstraße

Ford Explorer 3.0 EB Plug-in Hybrid PLATINUM (iACC), Hybrid +

14727 Premnitz / Nahe A2, Ford Autohaus H&H GmbH

Ford Explorer 3.0 EB Plug-in Hybrid PLATINUM, Hybrid +

14727 Premnitz / Nahe A2, Ford Autohaus H&H GmbH

Ford Explorer Plug-in-Hybrid ST-Line, Hybrid +

07747 Jena-Lobeda, Reichstein & Opitz GmbH

Das Fazit:
Über Sinn und Zweck der Hybride brauchen wir hier nicht zu diskutieren – sie werden gefördert und gekauft/geleast. Die Reihenfolge der drei dicken SUVs hier ist dann ganz klar. Vorn liegt der VW, praktisch und harmonisch, es folgen der hochagile Porsche und dann der riesige, entspannte Ford. Wie sich der Ford fährt und was die drei kosten, erfahren Sie in der Bildergalerie.

Drei Plug-in-Hybrid-SUVs im Test

VT Ford Explorer Plug-In-Hybrid    Porsche Cayenne E-Hybrid    VW Touareg RFord Explorer Plug-In-HybridPorsche Cayenne E-Hybrid

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Fotos: Roman Raetzke / AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.