BMW M-Neuheiten bis 2020: Vorschau

BMW M-Neuheiten bis 2020: Vorschau

BMW M3 (2020): Neue Infos, Motor, PS

— 16.11.2017

Bis zu 500 PS im neuen M3

Der neue M3 wird dank neuer Plattform deutlich leichter und bekommt bis zu 500 PS. 2020 soll er starten – AUTO BILD hat erste Infos!

Der künftige M3 soll Konkurrenten wie dem Mercedes-AMG C 63 ordentlich einheizen.

BMW setzt die komplette 3er-Reihe auf Diät. Davon profitiert auch der M3. Das niedrigere Gewicht soll vor allem durch den verstärkten Einsatz von Aluminium erreicht werden. Der sportlichste 3er wird wahrscheinlich von einer deutlich stärkeren Version des markentypischen Biturbo-Reihensechszylinders angetrieben. Die Leistung dürfte sich dann auf Augenhöhe mit den 476 PS des Mercedes-AMG C 63 befinden, oder diese sogar übertrumpfen. Gerüchten zufolge könnte er sogar rund 500 PS und die Wassereinspritzung des M4 GTS bekommen.

Neue BMW (bis 2024)

BMW i5 Illustration BMW Z4 Illustration BMW X4 Illustration
Ob der M3 als reiner Hecktriebler oder wie sein großer Bruder M5 mit abschaltbarem Allradantrieb vom Band laufen wird, steht noch nicht fest. Die manuelle Sechsgangschaltung bleibt den Puristen unter den M-Fans wohl optional erhalten. Eine nahezu ideale Gewichtsbalance und überarbeitete Fahrwerkskomponenten sollen das Handling nochmals verbessern. Künftig soll der neue M3 nicht mehr so ruppig federn und insgesamt mehr Komfort bieten.

BMW M-Neuheiten bis 2020: Vorschau

Autor: Elias Holdenried

Stichworte:

Sportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung