Formel 1 2013

— 20.01.2013

Trennung von Marussia: Glock ohne Stammcockpit

Paukenschlag auf dem Fahrermarkt: Laut Informationen eines Fachmediums gehen Timo Glock und das Marussia-Team ab sofort getrennte Wege





Nach dem Bekanntwerden der neuen sportlichen Führung bei Mercedes in Stuttgart (Toto Wolff wird das Erbe von Norbert Haug antreten) gab es am Sonntagabend noch einen zweiten Paukenschlag in der Formel 1: Timo Glock und das Marussia-Team gehen ab sofort getrennte Wege.

Glock hatte eigentlich einen bestehenden Vertrag für die Formel-1-Saisons 2013 und 2014, laut Informationen der 'Sport Bild' wird dieser jedoch mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Die offizielle Bekanntgabe soll demnach morgen erfolgen. "Ich habe beim Marussia-Team drei tolle Jahre erleben dürfen. Wir gehen in Freundschaft auseinander", wird der 30-jährige Deutsche von 'Sport Bild' zitiert.

Dass Glock so kurzfristig noch ein neues Formel-1-Stammcockpit ergattern kann, gilt als unwahrscheinlich - freie Plätze haben nur noch Force India und Caterham im Angebot, bei beiden Teams stehen aber andere Fahrer mit großen Sponsorenetats höher im Kurs. Trotzdem möchte er weiterhin Autorennen fahren: "Ich möchte mich neuen Herausforderungen stellen und meinen Weg im Motorsport fortsetzen", stellt Glock klar.

Laut Informationen der 'Sport Bild' könnte es Glock in die DTM ziehen. Nach den Abgängen von Ralf Schumacher und David Coulthard ist Mercedes möglicherweise auf der Suche nach einem prominenten Fahrer - kommende Woche in Valencia soll Gerüchten zufolge schon Robert Kubica erstmals in einem DTM-Mercedes Platz nehmen.

Fotoquelle: xpbimages.com



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote