Die LA Auto Show hat auch 2018 viele interessante Premieren zu bieten! Die zweitgrößte Automesse der USA legt ihren Fokus traditionell auf Cabriolets und Sportwagen.

Die Auto-Neuheiten in LA

Porsche enthüllt im Rahmen der LA Auto Show die neue 911-Generation 992. Das Luxus-SUV BMW X7 und das 8er Cabrio feiern ebenfalls Messe-Premiere. Mazda zeigt erstmals den Mazda3 mit dem neuen Skyactive-X-Motor, der unter bestimmten Voraussetzungen wie ein Diesel zünden soll. Jeep präsentiert das seit Langem erwartete Pick-up-Modell Gladiator. Auf dem Audi-Stand steht die E-Studie e-tron GT. Mercedes-AMG bringt den für die Rennstrecke ausgelegten GT Pro. Nissan wird das für den US-Markt wichtige Facelift der Mittelklasse-Limousine Maxima ausgestellen.

Öffnungszeiten und Tickets

AUTO BILD berichtet ab 28. November (erster Pressetag) aus den Messehallen in Los Angeles. Vom 30. November bis 9. Dezember ist die Messe auch fürs große Publikum geöffnet. Eintrittskarten sind auch online erhältlich.

Tech-Konferenz im Zuge der LA Auto Show

Mit einer speziellen Technik-Konferenz wirft die LA Auto Show einen Blick in die Zukunft der Automobilindustrie. Das Themenspektrum umfasst Bereiche wie Fahrzeugsicherheit, IT-Sicherheit in Fahrzeugen, das autonome Fahren, Konnektivität und Elektrifizierung. Experten aus verschiedenen Fachbereichen sind für das Podium angekündigt. Die Veranstaltungen rund um die Konferenz finden bis 29. November 2018 statt.

Bildergalerie

LA Auto Show (2018): Bildergalerie
LA Auto Show (2018): Bildergalerie
LA Auto Show (2018): Bildergalerie
Kamera
LA Auto Show (2018): Bildergalerie

Von

Elias Holdenried