Abo-Modelle sind ein wichtiges Trend-Thema geworden, das die Hersteller längst nicht mehr ausschließlich spezialisierten Anbietern wie Like2Drive, Cluno oder ViveLaCar überlassen, sondern zunehmend in die eigene Hand nehmen. Zum einen, weil das Auto-Abo auf die wichtige Zielgruppe der jüngeren Autofahrer zugeschnitten ist, die häufig mehr Flexibilität wünscht, als etwa ein Leasing-Vertrag bietet. Zum anderen, weil ein Auto-Abo das perfekte Vehikel ist, um Kunden an den Zukunftsmarkt Elektroauto heranzuführen. Denn mit einem Abo lassen sich Stromer wie VW ID.3, BMW i3, Audi e-tron und Co problemlos für drei Monate oder ein halbes Jahr ausprobieren – ohne das Risiko eines teuren Fehlkaufs einzugehen.
Hersteller wie Citroën, Mercedes, Opel, Peugeot, Toyota und Volvo bieten bereits eigene Abo-Services an. Auch Modelle von VW, Skoda und Seat gibt es jetzt zur monatlichen Flatrate und mit kurzen Mindestlaufzeiten von sechs oder sogar drei Monaten. Der Abo-Service von VW läuft unter dem Dach der Volkswagen Financial Services (VW FS). Was steckt drin in den Abo-Angeboten von VW FS? Hier kommen die wichtigsten Infos!
VW ID.3
Ein Auto-Abo ist eine gute Möglichkeit, Elektroautos wie den VW ID.3 auszuprobieren.

Diese Autos gibt es im VW FS-Auto-Abo

Folgende VW Modelle gibt es aktuell im Abo: ID.3, Up, Polo, Golf, Golf Variant, Passat Variant, T-Roc, Caravelle und Multivan. Von Seat werden Mii, Ibiza, Leon, Leon ST und Ateca angeboten, von Skoda die Modelle Fabia, Octavia Combi und Karoq. Bei der Auswahl der Fahrzeuge gibt es allerdings eine nicht unbedeutende Einschränkung: Abgesehen vom ID.3 und dem Seat Ateca sind keine bestimmten Modelle wählbar, sondern nur eine Fahrzeugklasse. Man kann also zum Beispiel nicht einen Golf wählen, sondern nur ein Fahrzeug aus der Klasse "Compact". Bereitgestellt wird dann ein Golf oder ein Seat Leon.
Auto-ABO
AUTO ABO

ID.3, Golf, Multivan, Ateca und weitere Modelle von VW, Seat und Skoda im Auto-Abo

Flatrate, kurze Mindestlaufzeiten und monatliche Kündbarkeit: ID.3 ab 499 Euro/Monat, Seat Ateca ab 499 Euro/Monat. Jetzt Preise vergleichen!

In Kooperation mit

AUTO ABO

Viele Kunden werden das als Nachteil ansehen, auf der anderen Seite ermöglicht es eine höhere Flexibilität bei der Fahrzeugbereitstellung und damit kürzere Lieferzeiten. Laut VW FS sind die Fahrzeuge nach Bestellung innerhalb von zwei Wochen verfügbar.

Die Fahrzeugklassen und Preise (Monatsraten) im Überblick

Elektroauto:
ID.3 – ab 499 Euro/Monat (Mindestlaufzeit 6 Monate) bzw. 589 Euro/Monat (3 Monate Mindestlaufzeit)
Sonderaktion:
Seat Ateca – ab 499 Euro/Monat (Mindestlaufzeit 6 Monate) bzw. 559 Euro/Monat (3 Monate Mindestlaufzeit)
Micro:
• VW Up
Seat Mii
Ab 399 Euro/Monat (3 Monate Mindestlaufzeit)
City:
VW Polo
Seat Ibiza
• Skoda Fabia
Ab 449 Euro/Monat (3 Monate Mindestlaufzeit)
Compact:
• VW Golf
Seat Leon
Ab 489 Euro/Monat (3 Monate Mindestlaufzeit)
Compact Space:
VW Golf Variant
Seat Leon ST
Ab 509 Euro/Monat (3 Monate Mindestlaufzeit)
Family Space:
• VW Passat Variant
• Skoda Octavia Combi
Ab 579 Euro/Monat (3 Monate Mindestlaufzeit)
Country:
• VW T-Roc
• Skoda Karoq
Ab 559 Euro/Monat (3 Monate Mindestlaufzeit)
Minibus:
• VW Caravelle – ab 1199 Euro/Monat (3 Monate Mindestlaufzeit)
• VW Multivan – ab 1299 Euro/Monat (3 Monate Mindestlaufzeit)
Seat Ateca 1.4 Eco TSI
Sonderaktion: Den Seat Ateca gibt es ab 499 Euro im Monat bei einer Mindestlaufzeit von sechs Monaten.

Was ist in der Monatsrate enthalten?

In der monatlichen Gebühr enthalten sind die Nutzung des Fahrzeugs sowie die Kosten für Zulassung, Kfz-Steuer, Kfz-Versicherung, Wartung, Verschleißreparaturen, Inspektionen und Ganzjahresreifen. Nicht enthalten sind Kraftstoffkosten bzw. Stromkosten bei Elektroautos.
Die monatlichen Freikilometer sind auf 800 begrenzt. Ein Upgrade ist auf 1200 Kilometer (Aufpreis: 39 Euro/Monat) und auf 1600 Kilometer (Aufpreis: 79 Euro/Monat) möglich. Mehrkilometer werden ansonsten pauschal mit 30 Cent pro Kilometer berechnet.
Die Selbstbeteiligung für die Vollkaskoversicherung beträgt 800 Euro und kann auf 450 Euro (Aufpreis: 29 Euro/Monat) oder 150 Euro (Aufpreis: 59 Euro/Monat) reduziert werden.

Welche zusätzlichen Kosten fallen an?

Bei Abschluss des Vertrags wird einmalig eine "Startgebühr" in Höhe von 199 Euro berechnet. Für die Fahrzeugbereitstellung an einer Abholstation verlangt VW FS noch einmal 199 Euro. Noch teurer wird's allerdings, wenn man sich das Auto liefern lässt: Dann fallen 249 Euro extra an, bei einem Elektroauto 399 Euro. Die Bearbeitungsgebühr für Bußgelder beträgt 25 Euro.
Auto-ABO
AUTO ABO

ID.3, Golf, Multivan, Ateca und weitere Modelle von VW, Seat und Skoda im Auto-Abo

Flatrate, kurze Mindestlaufzeiten und monatliche Kündbarkeit: ID.3 ab 499 Euro/Monat, Seat Ateca ab 499 Euro/Monat. Jetzt Preise vergleichen!

In Kooperation mit

AUTO ABO

Bekomme ich ein neues Auto?

Nein. Bei den angebotenen Fahrzeugen handelt es sich um junge Gebrauchtwagen bis zu einem Alter von maximal drei Jahren ab Erstzulassung. Mieter können eine Neuwagengarantie ("ForeverYoung-Garantie") abschließen – die kostet allerdings rund 90 Euro extra (monatlich!) und das Auto darf dann immer noch bis zu 18 Monate alt sein.

Ist ein Fahrzeugwechsel möglich?

Ja, ein Wechsel der Fahrzeugklasse ist nach Ablauf der Mindestlaufzeit möglich.

Wann kann ich den Vertrag kündigen?

Die Kündigung des Vertrags ist zum Ablauf der Mindestlaufzeit möglich, danach monatlich.