Fahrbericht VW Tiguan eHybrid

Fahrbericht VW Tiguan eHybrid

VW Tiguan eHybrid (2020): Test

Ist der neue Plug-in-Tiguan eine echte Alternative zum Diesel?

Mit dem Facelift ist der VW Tiguan erstmals auch als Plug-in-Hybrid zu haben. AUTO BILD ist ihn schon gefahren. Eine Alternative zum beliebten TDI? Erste Fahrt.
Es geschieht selten, dass ein Autobauer beim Facelift Blech ändert. Das aber hat VW bei dem seit 2016 gebauten Tiguan II nun getan: höhere Motorhaube im Stil der Langversion Allspace und neu geformte Kotflügel, um die LED-Scheinwerfer im Golf-8-Stil aufzunehmen. Die sind Serie, die Matrixleuchten mit ihrer ausgeklügelten Lichtverteilung kosten Aufpreis. Kleine Gemeinheit: Wer Nebelleuchten braucht, muss die Matrix-Leuchten ankreuzen, denn sie sind in selbigen integriert. Macht je nach Ausstattungslinie zwischen 600 und 1818 Euro Aufpreis.

Gebrauchtwagen mit Garantie

10.889 €

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI Trend & Fun, Benzin

109.998 km
90 kW (122 PS)
04/2014
Zum Inserat
Benzin, 6.5 l/100km (komb.) CO2 154 g/km*
10.985 €

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI Trend&Fun, Benzin

126.737 km
90 kW (122 PS)
04/2014
Zum Inserat
Benzin, 6.5 l/100km (komb.) CO2 152 g/km*
11.170 €

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI Trend und Fun Park-Distance, Benzin

77.645 km
118 kW (160 PS)
07/2013
Zum Inserat
Benzin, 6.7 l/100km (komb.) CO2 159 g/km*
11.489 €

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI, Benzin

99.350 km
90 kW (122 PS)
04/2015
Zum Inserat
Benzin, 6.5 l/100km (komb.) CO2 154 g/km*
11.490 €

Volkswagen Tiguan 1.4 Cup, Benzin

85.000 km
90 kW (122 PS)
07/2014
Zum Inserat
Benzin, 6.5 l/100km (komb.) CO2 154 g/km*
11.590 €

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI Sport & Style Winterpake, Benzin

103.350 km
90 kW (122 PS)
05/2014
Zum Inserat
Benzin, 6.5 l/100km (komb.) CO2 152 g/km*
11.880 €

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI Life, Benzin

85.000 km
118 kW (160 PS)
12/2013
Zum Inserat
Benzin, 6.7 l/100km (komb.) CO2 159 g/km*
Volkswagen Tiguan 1.4 TSI Trend & Fun, Benzin +

35325 Mücke, Autohaus Kratz

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI Trend&Fun, Benzin +

48231 Warendorf, Autohaus Siemon Warendorf

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI Trend und Fun Park-Distance, Benzin +

50389 Wesseling , Autohaus Bauer GmbH

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI, Benzin +

01609 Gröditz, Gröditzer Autohaus KG

Volkswagen Tiguan 1.4 Cup, Benzin +

95615 Marktredwitz, Autohaus Ziegler GmbH

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI Sport & Style Winterpake, Benzin +

53424 Remagen, Autohaus Konrad GmbH & Co. KG

Volkswagen Tiguan 1.4 TSI Life, Benzin +

91161 Hilpoltstein, Autohaus-Rothsee

 Viel wichtiger: Den Tiguan gibt es nun auch als Plug-in-Hybrid. Beim "eHybrid" sitzen 1,4-Liter-Benziner mit 150 PS und 85-kW-Elektromotor am gleichen Antriebsstrang – ein Erlebnis, wenn 400 Nm Systemdrehmoment über den Frontantrieb herfallen und es in etwa 7,5 Sekunden auf 100 km/h stürmen lassen. VW spricht von 50 Kilometern rein elektrischer Reichweite, wenn der 13-kWh-Akku unter der Fondbank voll geladen ist. Wir schafften 38 Kilometer (Landstraße flott, keine Autobahn). Darüber süffelt der 1,4-Liter-TSI den aus Platzgründen nach hinten gewanderten und auf 45 Liter verkleinerten Tank zügig leer – wir werden das noch messen. Der eHybrid macht Spaß, Sinn ergibt er nur auf Kurzstrecke und im E-Betrieb.

Nicht jede Innovation in Sachen Bedienung ergibt Sinn

VW Tiguan Facelift (2020): Neuvorstellung - erste Fahrt - SUV - Info

Erste Fahrt im frischen Tiguan

Wohl wissend um den noch immer hohen Dieselanteil, bietet VW im Tiguan als Diesel-Alternative die neueste, Euro 6d erfüllende TDI-Generation an, mit doppelter AdBlue-Einspritzung. Beim Anfahren an Steigungen braucht das 7-Gang-DSG noch immer eine Gedenksekunde, um sich zu sortieren – gefühlt etwas weniger als zuvor. Innen ist der Tiguan weitgehend der alte Bekannte geblieben. Neu ist die Slider-Bedienung von Heizung/Kühlung. Die geht flott, lenkt aber ab. Wo ist der Mehrwert? In den Top-Ausstattungen Elegance (ersetzt Highline) und R-Line finden sich die Slider und Sensortasten – Porsche verwendet sie ähnlich im Cayenne – auch im Multifunktionslenkrad. Die Vibration als haptische Rückmeldung beim Drücken der Tasten kann man unterhaltsam finden, besser wären Drehregler.

Der Tiguan eHybrid wird knapp über 40.000 Euro kosten

Geht gut nach vorne: Bei vollem Gaseinsatz stürmt der eHybrid in 7,5 Sekunden von 0 auf Tempo 100.

©Volkswagen AG

Beim Fahren wird immer wieder klar, weshalb VW das SUV seit 2007 rund neun Millionen Mal verkaufte: Er fährt sich einfach angenehm und komfortabel. Die 2,0-Liter-Diesel (jetzt mit 122, 150 und 200 PS – der 240-PS-TDI entfällt) sind ab sofort bestellbar; der eHybrid kommt erst zur Jahreswende und wird ab etwa 42.500 Euro kosten. Der 320 PS starke Top-Benziner Tiguan R kommt Anfang November 2020, Preis ab rund 58.000 Euro. Der Einstiegspreis sinkt leicht auf 28.206 Euro für die Basis (heißt nicht mehr Trendline, sondern einfach Tiguan) mit 130-PS-Benziner, 6-Gang manuell und kleinem 6,5-Zoll-Infotainment. (Unterhaltskosten berechnen: Zum Kfz-Versicherungsvergleich.)
Das Fazit: Der Tiguan wird ein krisenfester Bestseller bleiben. Der Schlüssel dazu sind seine Unaufgeregtheit und hoher Komfort. Mit Diesel ergibt er den meisten Sinn – vor allem, wenn man mal was ziehen muss.

Fahrbericht VW Tiguan eHybrid

VW TiguanVW TiguanVW Tiguan

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor: Rolf Klein

Fotos: Volkswagen AG

Stichworte:

SUV Plug-in-Hybrid

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.