Skoda-Neuheiten bis 2021

Skoda-Neuheiten bis 2021

Skoda E-Coupé Illustration Skoda Kodiaq Coupé Illustration

Skoda Polar (2019): Vorschau

— 17.07.2017

Das kleine Skoda-SUV kommt

Skoda erweitert seine SUV-Palette in alle Richtungen. Über dem Karoq (ehemals Yeti) fährt der Kodiaq, darunter soll ab 2019 der Polar neue Käufer finden.

Skoda will seine SUV-Palette weiter ausbauen. Mit dem Kodiaq wurde oben angebaut, der neue Skoda Polar soll unterhalb des Karoq (ehemals Yeti) positioniert werden. Gleichzeitig schließt der Polar mit gut vier Metern Länge auch die Lücke zum noch kleineren Fabia. 2019 geht das Fabia-SUV mit den Erbanlagen seiner Konzern-Brüder VW Polo T-Cross und Seat Arona an den Start. Die wichtigste Antriebsquelle des kleinsten Skoda-SUVs ist der sparsame Einliter-Dreizylinder mit 65 bis 115 PS. Allradantrieb wird in dieser Klasse so wenig verlangt, dass Skoda voraussichtlich darauf verzichtet. Als vorläufig stärkster Motor ist ein 1,5-Liter-Benziner mit 150 PS vorgesehen. Die Basis dürfte rund 17.000 Euro kosten. 
Alle News und Tests zu Skoda

Neue Kleinwagen-SUVs bis 2019

VW Touareg Illustration Ford Kuga Illustration Mercedes GLA Illustration

Autoren: Michael Gebhardt, Georg Kacher

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung