Audi A6 allroad quattro (2019)

Audi A6 allroad quattro (2019): Preis, 3.0 TDI, Anhängelast, Abmessungen, Bodenfreiheit

Dieser A6 Avant will ins Gelände!

Audi bringt auch vom neuen A6 Avant eine allroad-Version mit bis zu 349 PS und höhenverstellbarem Luftfahrwerk. AUTO BILD hat alle Infos!

Vorstellung: Luftfederung serienmäßig

Der Audi A6 allroad kommt im Juni 2019 in vierter Generation auf den Markt. Der höhergelegte A6 Avant kommt wie üblich mit serienmäßigem quattro-Allradantrieb, aber auch mit adaptiver Luftfederung, erhöhter Bodenfreiheit und speziellen Funktionen für die Fahrt im Gelände. Mit seinen Abmessungen (L/B/H 4,95/1,90/1,50 Meter) ist der allroad nur minimal breiter und höher als der reguläre Avant. Optisch sorgen die üblichen allroad-Anbauteile für einen rustikaleren Look. Dazu gehören der Unterfahrschutz, die auf Stegen montierte Dachreling und die Radlaufblenden. Den A6 allroad wird es ausschließlich mit dem Dreiliter-V6-Dieselmotor geben, den aber in drei Leistungsstufen: 231, 286 und 349 PS. Die Preise beginnen bei 61.500 Euro.

Innenraum: Interieur wie im Avant

Der Innenraum ist bereits aus dem A6 Kombi bekannt und unterscheidet sich nur bei den Materialien.

Der Innenraum des Gelände-A6 entspricht dem des Kombis. Das voll digitale Bediensystem der Mittelkonsole mit den beiden Bildschirmen und Sprachsteuerung ist Serie, optional kann man sich das digitale Cockpit, die MMI Navigation Plus mit LTE-Modul und WLAN-Hotspot, das Head-up-Display und weitere Connectivity-Features dazubuchen und den A6 allroad innen zum Hightech-Kombi machen. Serienmäßig kommt der Innenraum mit Teilleder-Ausstattung. Sportlicher wird es mit der Ausstattung "allroad line": Dann sind Sportsitze mit Leder-Alcantara-Bezug, Alu-Pedale und Logoprojektoren an den Türeinstiegsleisten an Bord.

Ausstattung: 2,5 Tonnen Anhängelast

Die serienmäßige Luftfederung hebt das Auto um bis zu 45 Millimeter an.

Traditionell ist der A6 allroad im Vergleich zum regulären Kombi etwas höhergelegt. Beim neuen Modell passiert das durch eine adaptive Luftfederung mit anpassbarer Bodenfreiheit (Normalhöhe 139 Millimeter). Um bis zu 45 Millimeter lässt sich der Karosserie-Abstand zum Asphalt erhöhen – abhängig von der gefahrenen Geschwindigkeit und dem Fahrmodus. So kann die Maximalhöhe im Offroadmodus bis 35 km/h genutzt werden, bei Geschwindigkeiten darüber senkt sich das Auto automatisch ab. Ebenfalls serienmäßig ist ein Bergabfahrassistent. Bei diesem System kann der Fahrer ein Tempo zwischen zwei und 30 km/h bestimmen, das das Auto beim Bergabfahren dann automatisch hält. Auch den Neigungswinkelassistent gibt es ab Werk. Er zeigt beim Fahren in leichtem Gelände, wie weit sich das Auto längs und quer neigt und warnt bei Kippgefahr. Für den A6 allroad sind alle vom Avant bekannten Assistenten bestellbar, die Anhängelast beträgt 2,5 Tonnen.
Zum 20. Jubiläum des A6 allroad bringt Audi das Sondermodell 20 years allroad auf den Markt. Es ist in den drei Farben Gavialgrün, Gletscherweiß und Sohobraun verfügbar und kommt außerdem mit geschwärzten Zierelementen, zu denen auch die Audi-Ringe und die Außenspiegelgehäuse zählen. Im Innenraum gibt es schwarze Sportsitze mit Leder-Alcantarabezügen, Aluminiumdekoreinlagen und beleuchtete Einstiegsleisten.

Neue Audi (2019 bis 2023)

Neue Audi bis 2025Neue Audi bis 2025Neue Audi bis 2025

Motor: Bis zu 349 PS

Unter der Haube steckt immer der Dreiliter-V6-TDI, den allerdings in drei verschiedenen Leistungsstufen: Die schwächste Variante hat 231 PS und 500 Nm Drehmoment, darauf folgt die Ausführung mit 286 PS und 620 Nm. Das Topmodell leistet 349 PS und 700 Nm. Alle Motoren übertragen ihre Kräfte per Achtstufen-Tiptronic. Serienmäßig sind alle Modelle mit Mildhybrid-Technologie ausgestattet.

Technische Daten:

Audi A6 allroad quattro 45 TDIMotor: Dreiliter-TDI • Leistung: 170 kW (231 PS) • max. Drehmoment: 500 Nm • Getriebe: Achtstufen-Tiptronic • 0 bis 100 km/h: 6,7 Sekunden • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h • Verbrauch: 5,8 l/100 km • CO2-Emissionen: 152 g/km • Preis: ab 61.500 Euro.
Audi A6 allroad quattro 50 TDI • Motor: Dreiliter-TDI • Leistung: 210 kW (286 PS) • max. Drehmoment: 620 Nm • Getriebe: Achtstufen-Tiptronic • 0 bis 100 km/h: 5,9 Sekunden • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h • Verbrauch: 5,8 l/100 km • CO2-Emissionen: 152 g/km.
Audi A6 allroad quattro 55 TDI • Motor: Dreiliter-TDI • Leistung: 257 kW (349 PS) • max. Drehmoment: 700 Nm • Getriebe: Achtstufen-Tiptronic • 0 bis 100 km/h: 5,2 Sekunden • Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h • Verbrauch: 6,4 l/100 km • CO2-Emissionen: 168 g/km.

Audi A6 allroad quattro (2019)

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.