Seat Ateca Cupra (2017): Vorschau

Seat Ateca Cupra (2017): Vorschau

— 28.11.2016

Power-SUV mit 300 PS

Seat arbeitet an einer starken Cupra-Variante des SUV Ateca. Mit Power aus dem Leon sind bis zu 300 PS drin. Erste Infos!

Seat arbeitet an der Cupra-Variante des Ateca. Das SUV ist erst im Sommer 2016 auf den Markt gekommen und soll für Seat eine der wichtigsten Säulen in der Modellpalette neben Ibiza und Leon werden.

Neue SUVs bis 2021

BMW X2 Illustration Mercedes GLB Illustration Opel Monza X Illustration
Alle News und Tests zu Seat
Von dessen Kraftprotz-Version Cupra könnte auch der Ateca in der sportlichsten Ausbaustufe den zwei Liter großen TSI übernehmen, der derzeit im Leon noch 280 bzw. 290 PS leistet und mit dem Facelift des Leon Cupra auf 300 PS aufgepumpt wird. Sportlichere Schürzen mit größeren Lufteinlässen in Wabenoptik wie in der AUTO BILD-Illustration, größere sportliche Felgen, eine vergrößerte Bremsanlage, ein tiefergelegtes Fahrwerk sowie Zierelemente werden beim Ateca Cupra zu finden sein. Der Marktstart ist 2017 möglich, der Preis dürfte bei rund 35.000 Euro liegen.

Seat Ateca Cupra (2017): Vorschau

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.