Seat Ateca Cupra (2017): Vorschau

Seat Ateca Cupra (2017): Vorschau

— 09.03.2017

Power-SUV mit 300 PS

Seat arbeitet an einer starken Cupra-Variante des SUV Ateca. Mit Power aus dem Leon sind bis zu 300 PS drin. Erste Infos!

Seat arbeitet an der Cupra-Variante des Ateca. Das SUV ist erst im Sommer 2016 auf den Markt gekommen und soll für Seat eine der wichtigsten Säulen in der Modellpalette neben Ibiza und Leon werden.

Neue SUVs bis 2021

Erlkönig Jeep Grand Cherokee Trackhawk VW T-Cross SUV Illustration VW T-Roc Illustration

Seat Ateca Cupra mit bis zu 300 PS

Vom Seat Leon Cupra könnte auch das Ateca Topmodell den zwei Liter großen TSI übernehmen, der derzeit im Leon noch 280 bzw. 290 PS leistet und mit dem Facelift des Leon Cupra auf 300 PS aufgepumpt wird. Der Ateca Cupra bekommt sportlichere Schürzen mit größeren Lufteinlässen in Wabenoptik wie in der AUTO BILD-Illustration, spezifische Felgen, eine standfeste Bremsanlage, ein tiefergelegtes Fahrwerk sowie Zierelemente. Das Ateca-Topmodell dürfte noch 2017 auf den Markt kommen, der Preis könnte bei rund 35.000 Euro liegen.

Alle Seat-Neuheiten bis 2020

Seat Alora Illustration Seat Arona Illustration Seat Ibiza

Autoren: Georg Kacher, Michael Gebhardt

Stichworte:

Kompakt-SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung