Neue Coupés (2018, 2019, 2020, 2021, 2022 und 2023)

Alfa Romeo GTV (2020): Motor, Giulia Coupé

Alfa GTV mit über 600 PS

Der Alfa GTV kommt zurück! Die Eckdaten: über 600 PS, Allradantrieb, E-Boost und mehr. AUTO BILD hat neue Infos zur Coupé-Version der Giulia!

In der offiziellen Roadmap verrät Alfa die Rückkehr des Supersportwagens 8C und des GTV.

Alfa Romeo bringt den GTV zurück! Nach ersten Gerüchten um ein mögliches Alfa Giulia Coupé oder eine Neuauflage des legendären 6C ist sicher, dass das Coupé GTV heißen wird. Neben der Wiedergeburt des Supersportwagens 8C mit über 700 PS hat Alfa in der offiziellen Roadmap auch die Rückkehr des GTV bestätigt. Dabei dürfte das Coupé auf der Giulia-Plattform stehen und auch verschiedene Motorisierungen der Limousine übernehmen. Das Topmodell des GTV setzt voraussichtlich auf den Sechszylinder aus der Giulia QV mit E-Boost. Die Leistung geben die Italiener selbstbewusst mit über 600 PS an.

Neue Alfa Romeo (2018, 2019, 2020, 2021, 2022)

Alfa GTV mit Allradantrieb und Torque Vectoring

Zudem verspricht Alfa eine optimale Gewichtsverteilung von 50/50 und ein Allradsystem mit Torque Vectoring. Gleichzeitig soll die Neuauflage des GTV aber auch alltagstauglich sein und Platz für vier Personen bieten. Da die Giulia QV inzwischen nicht mehr mit Handschaltung angeboten wird, ist es sehr wahrscheinlich, dass der GTV ebenfalls nur mit der Achtgang-Automatik an den Start geht. Womöglich präsentieren die Italiener das Coupé schon auf dem Autosalon Genf 2019. Der neue GTV aber frühestens Ende 2019 an den Start, eher Anfang 2020. Preislich dürfte das Coupé über der Giulia QV liegen, die aktuell mindestens 79.000 Euro kostet.

Neue Coupés (2018, 2019, 2020, 2021, 2022 und 2023)

Autor: Jan Götze

Stichworte:

Coupé Sportcoupé

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.