Bildergalerie Audi A4 allroad quattro Facelift (2019)

Audi A4 allroad quattro Facelift (2019): Erlkönig, erste Infos

Gelifteter allroad-A4 erwischt!

Auch vom gelifteten Audi A4 Avant wird es eine höhergelegte Version in Offroad-Optik geben. AUTO BILD hat Erlkönigbilder und erste Infos!
Im Zuge des Facelifts für den Audi A4 wird auch die allroad quattro-Version überarbeitet. Die AUTO BILD-Erlkönigjäger haben den Mittelklasse-Kombi im Offroad-Look jetzt auf Testfahrt erwischt.

Design-Anleihen beim Q8

Video: Audi A4 Facelift (2019)

Exklusiv! Der neue A4

Der Prototyp war noch stark getarnt unter winterlichen Bedingungen unterwegs. Wie der normale A4 bekommt der allroad neue Scheinwerfer und einen breiteren Kühlergrill, der vom Q8 inspiriert wurde. Desweitern dürften die Front- und Heckschürzen überarbeitet werden. Wahrscheinlich werden die Rückleuchten eine neue Leuchtgrafik bekommen und zukünftig von einer Zierleiste verbunden werden. Wie gewohnt wird sich der allroad durch ein anders gestaltetes Kühlergrillgitter mit senkrechten Streben und die umfangreiche Kunststoffbeplankung vom normalen A4 Avant unterscheiden.
Dazu kommen modellspezifische Felgen und die deutlich größere Bodenfreiheit. Innen bekommt der A4 die aktuelle Generation des Audi-Digitalcockpits, die bereits aus dem A6 bekannt ist. Bei den Motoren werden die Ingolstädter wahrscheinlich weiterhin auf 2,0 Liter große Benziner und Diesel setzen. Allrad ist weiterhin Standard. AUTO BILD schätzt, dass die Preise bei rund 49.000 Euro beginnen werden. Vermutlich wird er Ende 2019 zu den Händlern rollen.

Neue Audi (2019 bis 2023)

Neue Audi bis 2025Neue Audi bis 2025Neue Audi bis 2025
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.