Audi Q7 Facelift (2019): Erlkönig, Marktstart, Motoren, Innenraum

Bildergalerie Audi Q7 Facelift (2019)

Audi Q7 Facelift (2019): Erlkönig, Marktstart, Motoren, Innenraum

Audi frischt den Q7 auf!

Audi verpasst dem Q7 noch 2019 ein Facelift. Das SUV wird einige Design-Details und die Innenraum-Architektur des Q8 übernehmen. Erlkönigbilder und Infos!
Nach rund fünf Jahren Bauzeit spendiert Audi dem Q7 ein Facelift. Seit 2018 ist das Modell nicht mehr das SUV-Flaggschiff der Ingolstädter. Diese Rolle hat das SUV-Coupé Q8 übernommen.

Audi wird das Design nur dezent verändern

Auch am Heck bekommt das SUV eine neue Leuchtengrafik. Dazu wird die Heckklappe glattflächiger gestaltet.

Von diesem Plattform-Bruder wird der geliftete Q7 wahrscheinlich auch einige Optik-Details übernehmen. Darauf deutet auch der stark getarnte Erlkönig hin, der bereits bei winterlichen Bedingungen erwischt wurde. Die LED-Scheinwerfer werden schmaler als bisher und erhalten eine Leuchtengrafik, die stark der des Q8 ähnelt. Der Kühlergrill dürfte eine neue Umrandung bekommen, dessen gewohnte Form bleibt allerdings erhalten. Die Lufteinlässe an der Frontschürze werden etwas größer, und ein neuer Unterfahrschutz verstärkt die Offroad-Optik. Auch am Heck bekommt das SUV eine neue Leuchtengrafik. Dazu wird die Heckklappe glattflächiger gestaltet.

Neue Audi (2019 bis 2023)

Neue Audi bis 2025Neue Audi bis 2025Neue Audi bis 2025

Der Q7 übernimmt das Cockpit des Q8

Außerdem dürfte der Q7 die Innenraum-Architektur des Q8 übernehmen. Das heißt: Er bekommt ein Digital-Cockpit mit 12,3-Zoll-Bildschirm und zwei Touchscreens auf der Mittelkonsole, über die das Infotainmentsystem bedient wird. Bei der Motorenpalette dürfte sich wenig ändern. Die Vier- und Sechszylinder des aktuellen Modells bleiben wohl im Programm. Möglicherweise elektrifiziert Audi einige Motoren und bietet sie auch als Mildhybride an. Der V8-Diesel im SQ7 dürfte ein paar PS mehr bekommen. Derzeit leistet das Aggregat 435 PS. Die ersten Exemplare werden wahrscheinlich im Herbst 2019 zu den Händlern rollen. Die Preise dürften auf demselben Niveau bleiben. Derzeit startet der Q7 bei 64.100 Euro.

Bildergalerie Audi Q7 Facelift (2019)

       

Autor: Elias Holdenried

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.