Kompakte Sportler im Vergleich

Ford Focus ST, Hyundai i30 N Performance, Golf GTI Clubsport: Test, Motor, Preis

Drei Power-Kompakte im Vergleich: i30 N vs. Focus ST und VW Golf GTI

Bis zu 300 PS unter der Haube, trotzdem bescheiden im Auftritt: Ford Focus, Hyundai i30 und VW Golf buhlen um die Krone in der GTI-Liga. Ein Vergleich!
Platz 1 mit 293 von 400 Punkten: VW Golf GTI Clubsport 45. Genau so stellen wir uns einen GTI vor. Leider verdammt teuer. Preis ab: 48.095 Euro (zum Angebot: Ersparnis bei carwow.de bis zu 6253 Euro).
Platz 2 mit 283 von 400 Punkten: Hyundai i30 N Performance. Klebt dem GTI beim Fahrspaß dicht am Heck, angenehm faire Preise. Preis ab: 38.750 Euro (zum Angebot: Ersparnis bei carwow.de bis zu 5785 Euro).
Platz 3 mit 279 von 400 Punkten: Ford Focus ST 2.3 EcoBoost. Konsequent sportlich, aber auch hemdsärmliger als die anderen. Preis ab: 37.400 Euro (zum Angebot: Ersparnis bei carwow.de bis zu 5942 Euro).
Es gibt gerade richtig Betrieb bei GTI und Co: Hyundai hat den i30 N renoviert, der fährt als N Performance jetzt mit 280 PS vor. Und VW hat pünktlich zum 45. Geburtstag den GTI als Clubsport 45 aufgelegt, wie gehabt mit 300 PS. Und in diesen Breitengraden ist auch der Ford Focus ST gern gesehen. Mit 280 PS und hier als Einziger mit Schaltgetriebe dabei. (Wichtige Tipps für den Neuwagenkauf im Internet)

Auch der GTI Clubsport hat die Bedienprobleme des Golf

VW Golf 8 GTI Clubsport 45 vs. Hyundai i30 N Performance (2021): Duell - Test

Golf GTI vs. i30 N – das Duell der Kompakt-Raketen

Das Tropical Orange (1000 Euro) steht dem Ford Focus ST ausgezeichnet. Doch mal abgesehen davon tritt er optisch eher zurückhaltend auf. Der Hyundai, für den das N-typische Performance Blue (600 Euro) ein Muss ist, fällt da schon etwas mehr auf. Ein Hingucker, aber stil- und geschmackssicher. Der VW Golf GTI Clubsport 45 kommt in Kings Red mit schwarz lackiertem Dach in Deep Black (810 Euro) – als Erinnerung an die schwarz eingefasste Heckscheibe des ersten GTI. Und beim Clubsport 45 gehört eine Akrapovič-Sportabgasanlage dazu. Das Cockpit wurde dezent verschönert, und die Top-Sportsitze (Serie) gehören zur angenehmen Sorte. Typisch für den Golf 8 ist die leicht problematische Bedienung mit dem langsam reagierenden Touchscreen, verschachtelten Menüs und den hypernervösen Tasten am Lenkrad.
 

Gebrauchte Golf GTI mit Garantie

15.890 €

Volkswagen Golf 2.0 TSI VII GTI, Benzin

129.600 km
162 kW (220 PS)
05/2014
Zum Inserat
Benzin, 6.4 l/100km (komb.) CO2 152 g/km*
16.900 €

Volkswagen Golf 2.0 GTI Cabriolet, Benzin

88.109 km
155 kW (211 PS)
04/2014
Zum Inserat
Benzin, 7.6 l/100km (komb.) CO2 180 g/km*
16.990 €

Volkswagen Golf 2.0 TSI VII GTI Performance, Benzin

113.950 km
169 kW (230 PS)
01/2015
Zum Inserat
Benzin, 6.4 l/100km (komb.) CO2 152 g/km*
17.430 €

Volkswagen Golf 2.0 TSI GTI VI Cabrio, Benzin

84.313 km
155 kW (211 PS)
05/2014
Zum Inserat
Benzin, 7.6 l/100km (komb.) CO2 177 g/km*
17.799 €

Volkswagen Golf 2.0 TSI GTI, Benzin

99.390 km
162 kW (220 PS)
11/2014
Zum Inserat
Benzin, 6 l/100km (komb.) CO2 139 g/km*
17.900 €

Volkswagen Golf 2.0 TSI GTI VII Multif Lenkrad, Benzin

92.800 km
162 kW (220 PS)
06/2014
Zum Inserat
Benzin, 6 l/100km (komb.) CO2 139 g/km*
17.900 €

Volkswagen Golf 2.0 TSI GTI VII Multif Lenkrad, Benzin

92.800 km
162 kW (220 PS)
06/2014
Zum Inserat
Benzin, 6 l/100km (komb.) CO2 139 g/km*
Volkswagen Golf 2.0 TSI VII GTI, Benzin +

88348 Bad Saulgau, Autohaus Uhl GmbH

Volkswagen Golf 2.0 GTI Cabriolet, Benzin +

79189 Bad Krozingen, Autohaus Krüger GmbH

Volkswagen Golf 2.0 TSI VII GTI Performance, Benzin +

23560 Lübeck, Senger Holstein GmbH | Lübeck

Volkswagen Golf 2.0 TSI GTI VI Cabrio, Benzin +

48231 Warendorf, Autohaus Siemon Warendorf

Volkswagen Golf 2.0 TSI GTI, Benzin +

53227 Bonn, Auto Thomas Bonn

Volkswagen Golf 2.0 TSI GTI VII Multif Lenkrad, Benzin +

79108 Freiburg, Autohaus Gehlert GmbH & Co. KG

Volkswagen Golf 2.0 TSI GTI VII Multif Lenkrad, Benzin +

79108 Freiburg, Autohaus Gehlert GmbH & Co. KG

Aber, falls das hier interessiert, der VW ist gemeinsam mit dem Hyundai großzügiger geschnitten als der Ford, bietet überall einen Hauch mehr Platz.

Der Focus ST ist eher ein rauer und hemdsärmeliger Typ

Spaßgerät: Auf dem Contidrom fühlt sich der Ford Focus ST deutlich leichter an als seine Konkurrenten.

©Toni Bader / AUTO BILD

Probleme bei der Bedienung gibt es beim i30 N ganz bestimmt nicht. Im Gegenteil, hier erklärt sich alles selbst, es gibt große Rundinstrumente, die Touchscreen-Menüs sind logisch aufgebaut. Ein Blickfang sind die griffigen Schalensitze mit beleuchtetem (!) N-Logo in den Rückenlehnen (1400 Euro). Im Vergleich hat Ford das Cockpit eher sparsam verfeinert, hier sieht es aus wie in jedem anderen Focus. Aber immerhin, die digitalen Instrumente kommen in farbenfroher Optik, und die Menüs im kleinen Touchscreen sind gut sortiert, die perfekt passenden Recaros klasse. Der 2,3 Liter große Vierzylinder im Focus ST liefert 280 PS und muss erst mal geweckt werden. Unter 2000 Touren passiert nicht sooo viel, danach geht aber die Post ab, bollernd und sprotzend. Perfekt zum Charakter passt die manuelle Sechsgangbox. Nicht zu leichtgängig, mit strammer Kupplung, kurzen Schaltwegen und gut abgestuft.

Gebrauchtwagen mit Garantie

26.500 €

Ford Focus 2.3 ST Ecoboost 206kW, Benzin

15.787 km
206 kW (280 PS)
06/2020
Zum Inserat
Benzin, 7.9 l/100km (komb.) CO2 187 g/km*
26.912 €

Ford Focus 2.3 EcoBoost ST, Benzin

19.000 km
206 kW (280 PS)
10/2019
Zum Inserat
Benzin, 7.9 l/100km (komb.) CO2 179 g/km*
27.490 €

Ford Focus 2.3 ST Easy Parking, Benzin

20.595 km
206 kW (280 PS)
10/2019
Zum Inserat
Benzin, 7.9 l/100km (komb.) CO2 179 g/km*
27.490 €

Ford Focus 2.3 ST Easy Parking, Benzin

20.595 km
206 kW (280 PS)
10/2019
Zum Inserat
Benzin, 7.9 l/100km (komb.) CO2 179 g/km*
27.650 €

Ford Focus 2.3 EcoBoost, Benzin

3.428 km
206 kW (280 PS)
12/2020
Zum Inserat
Benzin, 7.9 l/100km (komb.) CO2 181 g/km*
28.410 €

Ford Focus 2.3 EcoBoost ST R, Benzin

24.541 km
206 kW (280 PS)
12/2019
Zum Inserat
Benzin, 7.9 l/100km (komb.) CO2 179 g/km*
28.812 €

Ford Focus 2.3 EcoBoost ST, Benzin

25.024 km
206 kW (280 PS)
03/2021
Zum Inserat
Benzin, 7.9 l/100km (komb.) CO2 181 g/km*
Ford Focus 2.3 ST Ecoboost 206kW, Benzin +

38112 Braunschweig, Vehicle Trading International (VTI) GmbH

Ford Focus 2.3 EcoBoost ST, Benzin +

31135 Hildesheim, Emil Frey Autohaus Hentschel

Ford Focus 2.3 ST Easy Parking, Benzin +

73730 Esslingen, Emil Frey EF S Automobile

Ford Focus 2.3 ST Easy Parking, Benzin +

70190 Stuttgart, Emil Frey EF S Automobile

Ford Focus 2.3 EcoBoost, Benzin +

51373 Leverkusen, Emil Frey NRW-Garage

Ford Focus 2.3 EcoBoost ST R, Benzin +

46049 Oberhausen, Autohaus Bernds GmbH Oberhausen II

Ford Focus 2.3 EcoBoost ST, Benzin +

30165 Hannover, Emil Frey Autohaus Hentschel

Auf dem Contidrom zeigt der Focus ST dann seinen Charakter. Ein rauer, hemdsärmeliger Typ, nicht so geschliffen wie die beiden anderen. Er fühlt sich auf dem Kurs irgendwie leichter an als VW und Hyundai, dazu die spitze Lenkung, ein leichtes Heck – und fertig ist Fahrspaß erster Güte.

Im i30 N bekommt man die gute Performance kaum mit

Mühelos: Der vielfach einstellbare i30 N ist auf eine fast beiläufige Art richtig schnell auf dem Rundkurs.

©Toni Bader / AUTO BILD

Im i30 N Performance leistet der 2,0-Liter jetzt 280 PS. Er baut schnell Druck auf, entwickelt seine Kraft linear und nachdrücklich, erst ganz weit oben lässt der Schub etwas nach. Für Unterhaltung sorgt der Klappenauspuff. Der Hyundai brüllt wie ein hungriger Grizzly, faucht wild bei Gasstößen, sprotzt laut beim Zwischengas. Der Testwagen verfügte über das Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe N DCT für 3000 Euro extra. Hat uns gut gefallen, im Alltag unauffällig, auf der Strecke reaktionsschnell und entschlossener als das DSG im Volkswagen. Wie der Golf lässt sich der i30 N Performance zigfach abstimmen: Ansprechverhalten, Sound, ESP, Differenzialsperre, Lenkung und Zwischengas sind einstellbar.
 

Gebrauchte i30 N mit Garantie

23.980 €

Hyundai i30 2.0 T-GDI N Performance Komfort-Paket, Benzin

80.723 km
202 kW (275 PS)
11/2017
Zum Inserat
Benzin, 7.1 l/100km (komb.) CO2 163 g/km*
24.980 €

Hyundai i30 2.0 T-GDI N First, Benzin

62.001 km
202 kW (275 PS)
11/2017
Zum Inserat
Benzin, 7.3 l/100km (komb.) CO2 163 g/km*
24.990 €

Hyundai i30 2.0 T-GDI N Performance, Benzin

57.321 km
202 kW (275 PS)
04/2018
Zum Inserat
Benzin, 7.1 l/100km (komb.) CO2 168 g/km*
25.950 €

Hyundai i30 2.0 N TGDI, Benzin

44.375 km
202 kW (275 PS)
03/2019
Zum Inserat
Benzin, 7.8 l/100km (komb.) CO2 178 g/km*
25.950 €

Hyundai i30 2.0 N TGDI, Benzin

44.375 km
202 kW (275 PS)
03/2019
Zum Inserat
Benzin, 7.8 l/100km (komb.) CO2 178 g/km*
25.999 €

Hyundai i30 2.0 T-GDI N Perf Sport AGA||, Benzin

44.000 km
202 kW (275 PS)
08/2019
Zum Inserat
Benzin, 7.8 l/100km (komb.) CO2 178 g/km*
26.299 €

Hyundai i30 2.0 T-GDi Fastback N Performance ||, Benzin

49.920 km
202 kW (275 PS)
01/2019
Zum Inserat
Benzin, 7.8 l/100km (komb.) CO2 178 g/km*
Hyundai i30 2.0 T-GDI N Performance Komfort-Paket, Benzin +

35394 Gießen, Auto-Schubert-Gießen GmbH

Hyundai i30 2.0 T-GDI N First, Benzin +

52068 Aachen, Thüllen AutoFrance GmbH & Co.KG

Hyundai i30 2.0 T-GDI N Performance, Benzin +

69469 Weinheim, Auto Knapp GmbH

Hyundai i30 2.0 N TGDI, Benzin +

77709 Wolfach, Autohaus Staiger GmbH & Co. KG

Hyundai i30 2.0 N TGDI, Benzin +

77709 Wolfach, Autohaus Staiger GmbH & Co. KG

Hyundai i30 2.0 T-GDI N Perf Sport AGA||, Benzin +

01157 Dresden, Autohaus Fugel Dresden GmbH

Hyundai i30 2.0 T-GDi Fastback N Performance ||, Benzin +

01157 Dresden, Autohaus Fugel Dresden GmbH

Stellt man scharf, arbeitet die Lenkung mit strammer Rückmeldung und sehr präzise. Der Hyundai fährt neutral bis leicht untersteuernd und – auf eine fast beiläufige Art – sehr schnell.

An der Kasse fällt der GTI Clubsport ganz weit zurück

Ausreißer VW: Für den Golf GTI werden satte 50.745 Euro fällig. i30 N und Focus ST sind deutlich günstiger.

©Toni Bader / AUTO BILD

Im Golf GTI Clubsport liefert der 2,0-Liter-TSI 300 PS, ein feines Aggregat, gierig am Gas, hellwach. Er brummt wie eine Hornisse im Angriffsmodus, böse und wütend. Und sticht genau so zu. Das Siebengang-DSG (Serie) reagiert zügig, verschluckt sich aber auf der Strecke in der Hektik manchmal, reagiert dann nervös und, wie gesagt, nicht ganz so blitzartig wie das im Hyundai. Auf dem Contidrom fühlt sich der GTI leichtfüßig und agil an. Er baut bemerkenswert gute Traktion auf – hat wie die beiden anderen ja ein Sperrdifferenzial an der Vorderachse. Funktioniert, die Kraft wird schlau portioniert, der GTI zieht sich eng durch die Kurven und stabil wieder raus. Die Lenkung arbeitet exakt, linear und (fast zu) leichtgängig.
 

Kompakte Sportler im Vergleich

Ford Focus ST 2.3 EcoBoost       Hyundai i30 N Performance   VW Golf GTI Clubsport 45Ford Focus ST 2.3 EcoBoostHyundai i30 N Performance
Mit 38.600 Euro in Testwagen-Ausstattung ist der Focus ST hier der Günstigste, da muss sogar der Hyundai passen. Der i30 N Performance steht mit 40.150 Euro in der Liste. In ganz anderen Dimensionen bewegt sich da der Golf. Für den GTI Clubsport 45 verlangt VW stolze 50.745 Euro. Ein ganz schöner Brocken, der VW fast den Sieg versaut. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).
Dirk Branke

Dirk Branke

Fazit

Am Ende reicht es für den i30 N nicht ganz. Obwohl der Korea-Kracher vergleichbaren Fahrspaß für 10.000 Euro weniger bietet – der GTI ist einfach zu schnell. Der Focus gefällt sich – und durchaus auch uns – als urwüchsiger, leicht ungehobelter Typ.

Fotos: Toni Bader / AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.