Vier kompakte Kombis im Test

Vier kompakte Kombis im Test

VW Golf, Ford Focus, Hyundai i30, Renault Mégane: Kombis im Test

So schlägt sich der neue Golf Variant im ersten Vergleich

Kompakte Kombis fristen inzwischen ein leicht vergessenes Dasein – zu Unrecht.
Der neue VW Golf Variant im Vergleich mit Focus, i30 und Mégane.
Platz 1 mit 567 von 800 Punkten: VW Golf Variant 1.5 TSI. Komfort und Fahrverhalten top, dazu belastbar.
Platz 2 mit 539 von 800 Punkten: Ford Focus Turnier 1.0 EcoBoost. Agil, doch das ist nicht alles. Im direkten Vergleich langsam.
Platz 3 mit 534 von 800 Punkten: Hyundai i30 Kombi 1.0 T-GDI. Ein feinerer Motor stünde dem Praktiker noch besser.
Platz 4 mit 503 von 800 Punkten: Renault Mégane Grandtour TCe 140. Mehr Packesel-Können täte gut. Dafür ist er schnell.
Variant, Grandtour, Turnier, Kombi genau, da war doch was … Es klingelt entfernt. Denn diese Namen hören wir irgendwie nicht mehr so oft. Schon gar nicht in der Golf-Liga. Wieso eigentlich nicht? Weil SUVs selbst in den kleineren Größenordnungen trendiger sind? Weil die Pkw-Laster der Kompaktklasse typische "Vertreter-Kisten" sind? Wurscht.

Kompakte Kombis bieten viele Vorteile aus verscheidenen Welten

VW Golf 8 Variant (2020): erste Fahrt - Kombi - Preis - Info

So fährt der neue Golf Variant

Denn wir wissen: Diese Typen buckeln sich völlig zu Unrecht im Hintergrund das Steilheck ab. Wir entstauben die Liga! Zumal seit wenigen Wochen der neue Golf Variant beim Händler steht und weil die wackeren Burschen mit Kastenheck es einfach verdient haben. Schließlich verknüpfen Variant, Turnier und Co beste Attribute aus vielen Welten. Sie sind handlich im Umgang, beim Thema Assistenten voll auf der Höhe, und sie liegen verbindlich auf der Straße. Zudem sind sie meist günstiger als vergleichbare SUVs. Hier treten gegeneinander an: die braven Klassiker dieses Segments. Neben dem VW Golf Variant 1.0 TSI mit 130 PS lassen wir den Ford Focus Turnier 1.0 EcoBoost (125 PS), den 140 PS starken Renault Mégane Grandtour und den Hyundai i30 Kombi mit 120 PS aufeinander los. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)

Gebrauchtwagen mit Garantie

7.930 €

Volkswagen Golf Variant 1.2 TSI VI Match, Benzin

79.800 km
77 kW (105 PS)
05/2013
Zum Inserat
Benzin, 5 l/100km (komb.) CO2 117 g/km*
7.950 €

Volkswagen Golf Variant 1.4 TSI MATCH WinterP Licht SichtP, Benzin

86.515 km
90 kW (122 PS)
04/2013
Zum Inserat
Benzin, 6.3 l/100km (komb.) CO2 146 g/km*
8.150 €

Volkswagen Golf Variant 1.6 TDI Match, Diesel

146.000 km
77 kW (105 PS)
05/2013
Zum Inserat
Diesel, 5.5 l/100km (komb.) CO2 143 g/km*
8.395 €

Volkswagen Golf Variant 1.6 TDI Golf VII Comfortline, Diesel

134.500 km
77 kW (105 PS)
10/2013
Zum Inserat
Diesel, 4 l/100km (komb.) CO2 104 g/km*
8.640 €

Volkswagen Golf Variant 1.2 TSI Golf VII Trendline, Benzin

105.550 km
63 kW (86 PS)
08/2014
Zum Inserat
Benzin, 5 l/100km (komb.) CO2 115 g/km*
8.750 €

Volkswagen Golf Variant 1.2 TSI Golf VII, Benzin

103.303 km
63 kW (86 PS)
11/2013
Zum Inserat
Benzin, 5 l/100km (komb.) CO2 119 g/km*
8.930 €

Volkswagen Golf Variant 1.2 TSI VI Match, Benzin

107.360 km
77 kW (105 PS)
04/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.9 l/100km (komb.) CO2 136 g/km*
Volkswagen Golf Variant 1.2 TSI VI Match, Benzin +

61267 Neu-Anspach, MTS Automobile GmbH - Neu-Anspach

Volkswagen Golf Variant 1.4 TSI MATCH WinterP Licht SichtP, Benzin +

70565 Vaihingen, Emil Frey Schwabengarage

Volkswagen Golf Variant 1.6 TDI Match, Diesel +

48565 Steinfurt-Borghorst, Autohaus Merker GmbH Car Friedrich

Volkswagen Golf Variant 1.6 TDI Golf VII Comfortline, Diesel +

33142 Büren, Auto Henke GmbH

Volkswagen Golf Variant 1.2 TSI Golf VII Trendline, Benzin +

46348 Raesfeld, Autohaus Josef Gudel Gmbh & Co. KG.

Volkswagen Golf Variant 1.2 TSI Golf VII, Benzin +

26316 Varel, Autohaus Am Tannenkamp GmbH & Co. KG

Volkswagen Golf Variant 1.2 TSI VI Match, Benzin +

48231 Warendorf, Autohaus Siemon Warendorf

Das Fazit: Wir haben hier vier sehr praktische und vielseitige Typen erlebt. Das insgesamt umfangreichste Paket schnürt VW. Passt, das Thema Variant hat dort ja eine ebenso lange wie erfolgreiche Tradition. Ford gibt den Sportler, Hyundai den Sparfuchs und Renault den schnellen Gleiter. Alle Details zum Test finden Sie in der Bildergalerie.

Vier kompakte Kombis im Test

VW Golf VariantRenault MéganeHyundai i30


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autoren: , Dennis Heinemann

Fotos: Olaf Itrich / AUTO BILD

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.