Formel 1: Alle neuen Autos 2020

Formel 1: Präsentationen 2020

Racing Point noch pinker

Der Formel-1-Präsentationsticker 2020: Hier verpassen Sie kein neues Formel-1-Auto und ihre technischen Details.
+++ Der neue Racing Point-Mercedes RP20: Alle Infos zum pinken Formel-1-Rennwagen HIER.
+++ Williams wieder mit dem schlechtesten Formel-1-Auto? Der neue Williams-Mercedes FW43 ist da. HIER gibt es alle Infos.
+++ Bild von Racing Point aufgetaucht: Eigentlich will Racing Point erst heute Nachmittag den neuen Formel-1-Flitzer präsentieren. Nun ist aber schon ein erstes Bild aufgetaucht. Die Infos dazu HIER.
+++ Der erste Alpha Tauri: Neuer Teamname, neues Auto, neue Lackierung, neue Technik: Alles neu bei Toro Rosso, das jetzt Alpha Tauri ist. Die Details dazu haben wir HIER.
+++ Der erste Alpha Tauri Formel-1-Rennwagen: Nachdem Mercedes seinen neuen Silberpfeil heute Vormittag erstmals in Silverstone zeigte, blickt die Motorsportwelt am Abend nach Salzburg - genauer gesagt auf den Hangar-7! Aus „Scuderia Toro Rosso“ wird „Scuderia AlphaTauri“. Der italienische Formel-1-Rennstall präsentiert ab 20 Uhr den neuen Boliden für die Saison 2020, den AT01.
Zum Livestream geht’s hier: 2020launch.scuderiaalphatauri.com
Durch den Abend führt Formel-1-Legende David Coulthard. Als Gesprächspartner stehen ihm unter anderem DTM-Boss Gerhard Berger und Red Bull-Motorsportberater Dr. Helmut Marko zur Seite.
+++ Alfa Romeo mit Herzchen und Schlangenleder: Der neue C39 aus dem Hause Alfa Romeo ist auf jeden Fall ein Hingucker - mit spezieller Testlackierung in Schlangenleder-Optik und einem großen Herz, passend zum Valentinstag! Alle Details und Bilder gibt es HIER.
+++ Der neue Silberpfeil W11 enthüllt: Sechs Jahre lang war Mercedes das Maß der Dinge in der Formel 1. Hat der deutsche Hersteller auch 2020 wieder das beste Auto gebaut? Wir analysieren den neuen Mercedes W11 HIER.
+++ McLaren MCL35 kommt in matt: Die Papaya-Farbe ist gebleiben, etwas Blau hinzugekommen - doch nicht nur bei der Lackierung hat sich einiges getan am neuen MCL35, der am Donnerstag in Woking der Weltöffentlichkeit präsentiert wurde. Die Details zum neuen McLaren und alle Bilder gibt es HIER.
+++ Renault stellt R.S.20 vor: In Paris hat Renault den neuen Dienstwagen von Daniel Ricciardo und F1-Rückkehrer Esteban Ocon vorgestellt. Noch ist der neue R.S.20 in schwarzer Testlackierung gehalten, auch gibt es bislang nur virtuelle Bilder vom Boldien zu sehen - alle Fotos und Infos dazu HIER.
+++ Red Bull zeigt RB16: Mit diesem Auto geht Max Verstappen auf die Jagd nach seinem ersten WM-Titel. Mit dem RB16 will Red-Bull-Honda 2020 Mercedes und Ferrari angreifen. Am Freitag drehte der Holländer gleich mal paar Runden beim Shakedown in Silverstone. Alle technischen Details, Bilder und Hintergründe zum neuen Bullen-Renner gibt es HIER.
+++ Ferrari präsentiert SF1000: Das ist also der Ferrari, mit dem die Scuderia 2020 ihr 1000. Formel-1-WM-Rennen bestreiten wird. Den neuen Ferrari SF1000 in der technischen Analyse gibt es HIER. Und was Sebastian Vettel zu seinem neuen Rennwagen sagt, das haben wir HIER zusammengetragen. Was unser Formel-1-Reporter Ralf Bach zum neuen Ferrari sagt, lesen Sie HIER.
+++ Mercedes hatte bereits gestern seine neue Lackierung mit rotem Kapperl gezeigt. Alle Infos dazu HIER.
+++ Auch Haas-Ferrari fährt 2020 in neuen Farben. Die Infos zum Livery-Lauch haben wir HIER für Sie zusammengetragen.

Formel 1: Der neue McLaren MCL35

Formel 1: Der neue Red Bull RB16

Formel 1 - Vettels neuer Ferrari SF1000

Formel 1: Alle neuen Autos 2020

Autor: ABMS

Fotos: Hersteller

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.