VW Golf 8 GTE (2020): Plug-in-Hybrid, Reichweite, Preis

VW Golf 8 GTE (2020): Plug-in-Hybrid, Reichweite, Preis

Golf 8 GTE fast ungetarnt erwischt!

VW testet den Golf 8 in der Plug-in-Hybrid-Version. Ab Frühjahr 2020 dürfte der Golf GTE mit einem bekannten Antriebsstrang an den Start gehen. Erste Infos!
Erwischt! Der neue Golf GTE. Die AUTO BILD-Erlkönigjäger haben den Plug-in-Hybrid der achten Golf-Generation bei Erprobungsfahrten gesichtet. Zu erkennen ist der kaum getarnte GTE-Golf an der Ladeklappe oberhalb des linken Vorderrads und einem Grill, der scheinbar ohne Öffnung auskommt.

Antriebsstrang aus dem Passat GTE?

Mit dem neuen ID.3 wird in der achten Golf-Generation der e-Golf entfallen. Der GTE ist somit der einzige elektrisch fahrbare Golf 8.

Bei der Motorisierung dürfte VW auf den bereits aus dem Passat Facelift bekannten Antriebsstrang zurückgreifen. Ein 1,4 Liter großer Benziner (156 PS) und ein E-Motor (115 PS) arbeiten mit 218 PS Systemleistung zusammen und sollten für eine Beschleunigung in rund 7,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h und gute 225 km/h Höchstgeschwindigkeit reichen. Zudem rechnet AUTO BILD für den neuen Golf GTE mit einer rein elektrischen Reichweite von knapp 60 Kilometern. Der Einstiegspreis sollte wohl auf dem Niveau des Vorgängers liegen, also rund 37.000 Euro.

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.