Drei kompakte SUVs im Test

Ford Kuga, Hyundai Tucson, Mazda CX-30: Test, SUVs, Motor, Preis

Welches der drei Kompakt-SUVs spart sich im Vergleich an die Spitze?

Drei Wege, ein Ziel: Sprit sparen. Ford Kuga, Hyundai Tucson und Mazda CX-30 sind allesamt zum Sparen verdonnert. Wo klappt das am besten?
Platz 1 mit 546 von 800 Punkten: Hyundai Tucson 1.6 T-GDI 48V iMT. Viel Platz, kräftiger Antrieb. Anfahrverhalten schlecht, Automatik nur in Verbindung mit Allrad. Preis: ab 31.400 Euro (zum Angebot: Ersparnis bei carwow.de bis zu 8184 Euro).
Platz 2 mit 535 von 800 Punkten: Ford Kuga 2,5-l-Duratec FHEV. Gutes Raumangebot, geschliffenes Zusammenspiel von Motor und Getriebe. Hoher Preis. Preis: ab 37.750 Euro (zum Angebot: Ersparnis bei carwow.de bis zu 10.411 Euro).
Platz 3 mit 532 von 800 Punkten: Mazda CX-30 e-Skyactiv X 2.0 M Hybrid. Präzises Fahrverhalten, exakte Schaltung und Lenkung. Durchzugsschwach, am wenigsten Platz. Preis: ab 27.290 Euro (zum Angebot: Ersparnis bei carwow.de bis zu 6289 Euro).
Mildhybride, normale Hybride, Plug-ins, dazu klassische Benziner und Diesel, vollelektrisch, mit Wasserstoff oder Gas. In den letzten Jahren explodierte mit der Anzahl der Crossover-Modelle der Hersteller auch die der Antriebskonzepte. Doch welches spart am meisten, und vor allem: Welches ergibt am meisten Sinn? In der Klasse der beliebten Kompakt-SUVs treten der Ford Kuga, der Hyundai Tucson und der Mazda CX-30 mit verschiedenen Ideen gegeneinander an. (Wichtige Tipps für den Neuwagenkauf im Internet.)

Hohe Verdichtung und wenig Durchzug charakterisieren den CX-30

Mazda CX-30 (2019): Test - Fahrbericht - Kompakt-SUV - Infos

Erste Fahrt im CX-30

Traditionell eigensinnig ist man bei Mazda. Als Skyactiv X ist der CX-30 als Benziner so hoch verdichtet, dass er wie ein Diesel über die Kompression zündet. So soll der Wirkungsgrad gesteigert und der Verbrauch gesenkt werden. Ein Kompressor macht dem Zweiliter Dampf, seit diesem März ist die Leistung von 180 auf 186 PS, das Drehmoment von 224 auf 240 Newtonmeter gestiegen. Das Ergebnis bleibt zweischneidig. Die überschaubaren 16 Newtonmeter mehr stehen jetzt erst 1000 Umdrehungen später an. Der Mazda hat die gleichförmige aber durchzugsschwache Drehmomentcharakteristik wie seinerzeit die Sechszylinder von BMW. In der Praxis heißt das: Nur wer fleißig schaltet, kommt flott voran. Kein Problem mit der exakten Sechsgangbox

Gebrauchtwagen mit Garantie

19.580 €

Mazda CX-30 2.0 l, Benzin

10 km
90 kW (122 PS)
06/2021
Zum Inserat
Benzin, 6.2 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
20.666 €

Mazda CX-30 2.0 M Hybrid, Benzin

10 km
90 kW (122 PS)
06/2021
Zum Inserat
Benzin, 5.2 l/100km (komb.) CO2 118 g/km*
20.690 €

Mazda CX-30 2.0 M Hybrid, Benzin

10 km
90 kW (122 PS)
07/2021
Zum Inserat
Benzin, 6.2 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
21.480 €

Mazda CX-30 2.0 M-Hybrid 150 110ürig, Benzin

20 km
110 kW (150 PS)
06/2021
Zum Inserat
Benzin, 5.1 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
21.990 €

Mazda CX-30 2.0 M-Hybrid SELECTION #VOLLLED, Benzin

250 km
90 kW (122 PS)
12/2020
Zum Inserat
Benzin, 5.1 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
22.480 €

Mazda CX-30 2.0 M-Hybrid SELECTION 90ürig, Benzin

20 km
90 kW (122 PS)
11/2020
Zum Inserat
Benzin, 5.1 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
22.480 €

Mazda CX-30 2.0 l Selection 2021, Hybrid

10 km
90 kW (122 PS)
06/2021
Zum Inserat
Hybrid, 5.2 l/100km (komb.) CO2 118 g/km*
Mazda CX-30 2.0 l, Benzin +

40472 Düsseldorf, Auto-Park Rath NL der I.C. Autohandel Rheinland GmbH

Mazda CX-30 2.0 M Hybrid, Benzin +

45141 Essen, BOB Automobile Nord GmbH

Mazda CX-30 2.0 M Hybrid, Benzin +

58135 Hagen, BOB Automobile Nord GmbH

Mazda CX-30 2.0 M-Hybrid 150 110ürig, Benzin +

70190 Stuttgart, Emil Frey Schwabengarage

Mazda CX-30 2.0 M-Hybrid SELECTION #VOLLLED, Benzin +

95632 Wunsiedel, MGS Motor Gruppe Sticht GmbH & Co. KG

Mazda CX-30 2.0 M-Hybrid SELECTION 90ürig, Benzin +

70190 Stuttgart, Emil Frey Schwabengarage

Mazda CX-30 2.0 l Selection 2021, Hybrid +

02977 Hoyerswerda, Autohaus Hellwig KG

Mit kurzen Wegen und klar einrastenden Gängen weckt sie verloren geglaubten Schaltspaß. Zumal der riemengesteuerte Startergenerator zusammen mit dem 24-Volt-Akku für watteweiche Startvorgänge sorgt. Auch wenn der CX-30 in den Elastizitätswerten hilflos hinterherhechelt – was uns Mazda hier liefert, ist die hohe Schule der Fahrkultur.

Mit einer intelligenten Kupplung hilft der Tucson beim Spritsparen

Hyundai Tucson (2020): Neuvorstellung - Sitzprobe - SUV - Preis

Neuer Hyundai Tucson im Check

Eher in die Segelschule verirrt haben sie sich bei Hyundai. Denn genau das soll mit der neuen elektronischen Kupplung möglich sein. Sie kuppelt trotz eingelegtem Gang im Schiebebetrieb selbsttätig aus und spart so Sprit. Wenn das kleine Segelbötchen im Display erscheint, fehlt für das maritime Gefühl nur noch der leise einsetzende Shantychor. Zu schunkelig wird es dagegen beim Anfahren, wo sich jeder noch mal wie ein Anfänger fühlen darf. Von Abwürgen bis zum lauten Aufheulen ist fast alles drin. Nur nicht das sanfte Ablegen. Ärgerlich auch deshalb, weil das obligatorische 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe nur in Verbindung mit Allradantrieb zu haben ist. Macht einen Aufpreis von schlanken 4700 Euro. Autsch! Ansonsten gefällt der mittels Turbolader auf 180 PS aufgeblasene 1,6-Liter-Motor des Tucson mit viel Drehmoment und ordentlichen Manieren. Okay, beim Ausdrehen klingt er etwas rau. Alles in allem aber ein angenehmer Partner im Alltag.

Gebrauchte Hyundai Tucson mit Garantie

12.990 €

Hyundai Tucson 1.7 CRDi blue Classic, Diesel

118.779 km
85 kW (116 PS)
10/2016
Zum Inserat
Diesel, 4.6 l/100km (komb.) CO2 122 g/km*
13.590 €

Hyundai Tucson 1.6 blue Classic Multif Lenkrad, Benzin

67.673 km
97 kW (132 PS)
04/2017
Zum Inserat
Benzin, 6.3 l/100km (komb.) CO2 147 g/km*
13.870 €

Hyundai Tucson blue Classic CRDi Multif Lenkrad, Diesel

90.497 km
85 kW (116 PS)
06/2016
Zum Inserat
Diesel, 4.6 l/100km (komb.) CO2 119 g/km*
13.990 €

Hyundai Tucson 1.6 blue Classic, Benzin

40.500 km
97 kW (132 PS)
09/2015
Zum Inserat
Benzin, 6.3 l/100km (komb.) CO2 147 g/km*
14.400 €

Hyundai Tucson 1.6 Trend blue, Benzin

77.378 km
97 kW (132 PS)
12/2015
Zum Inserat
Benzin, 6.3 l/100km (komb.) CO2 149 g/km*
14.490 €

Hyundai Tucson 1.6 blue Classic l, Benzin

54.000 km
97 kW (132 PS)
01/2016
Zum Inserat
Benzin, 6.3 l/100km (komb.) CO2 149 g/km*
14.770 €

Hyundai Tucson 1.7 CRDi blue Trend Multif Lenkrad, Diesel

122.000 km
104 kW (141 PS)
01/2016
Zum Inserat
Diesel, 4.9 l/100km (komb.) CO2 129 g/km*
Hyundai Tucson 1.7 CRDi blue Classic, Diesel +

25813 Husum, Nord-Ostsee Automobile GmbH & Co. KG - Autorisierter Mercedes-Benz und Hyundai Verkauf und Service

Hyundai Tucson 1.6 blue Classic Multif Lenkrad, Benzin +

18439 Stralsund, AUTOZENTRUM EGGERT GmbH

Hyundai Tucson blue Classic CRDi Multif Lenkrad, Diesel +

77971 Kippenheim, TRI AG Automobile

Hyundai Tucson 1.6 blue Classic, Benzin +

34123 Kassel, Hetzler-Automobile Vertriebs GmbH & Co KG

Hyundai Tucson 1.6 Trend blue, Benzin +

15344 Strausberg, Autohaus Müller GmbH & Co. KG

Hyundai Tucson 1.6 blue Classic l, Benzin +

75177 Pforzheim, Autozentrum Walter GmbH & Co. KG

Hyundai Tucson 1.7 CRDi blue Trend Multif Lenkrad, Diesel +

77971 Kippenheim, TRI AG Automobile

Einen ganz anderen Weg geht Ford beim Kuga. Hier werkelt ein nach heutigen Maßstäben geradezu mächtiger 2,5-Liter, der gemeinsam mit einem E-Motor 190 PS mobilisiert. Die werden von einem CVT-Getriebe an alle vier Räder geleitet. Sehr angenehm und natürlich deutlich komfortabler als jedes Schaltgetriebe, selbst wenn es so reibungslos funktioniert wie im Mazda. Bei jedem Bremsen und Ausrollen wird die regenerierte Kraft in den Akku geladen und beim nächsten Beschleunigen wieder bereitgestellt.

Der größte Motor im Testfeld beschleunigt den Ford Kuga

Hubraumstark: Mit satten 2,5 Litern ist der Motor im Kuga-Bug heutzutage fast schon ein Exot.

©Olaf Itrich / AUTO BILD

Obwohl als Einziger mit Allrad unterwegs, reicht es beim Ford am Ende auch für den niedrigsten Verbrauch: 7,4 Liter sind ein sehr ordentlicher Wert. Wobei Mazda mit 7,5 Litern und Hyundai mit 7,7 Litern ihm dicht auf den Fersen sind. Beim Platzangebot muss sich der Kuga nur mit dem Tucson streiten, der deutlich kürzere Mazda fällt wie auch beim Kofferraumvolumen klar zurück. Dafür überzeugt hier die Bedienung. Der mittige Drehdrücksteller erinnert auffällig an das iDrive von BMW und lässt sich genauso leicht bedienen. Die Reduzierung der Farben in den Displays vermittelt Ruhe und Wertigkeit. Einmal mehr überzeugt Mazda mit einem ganzheitlichen Ansatz. Dazu passt auch die sehr direkte Lenkung, die ein wenig über das arg straffe Fahrwerk hinwegsehen lässt. 

Gebrauchtwagen mit Garantie

11.490 €

Ford Kuga 1.6 EcoBoost 2x4 # #, Benzin

90.604 km
110 kW (150 PS)
09/2014
Zum Inserat
Benzin, 6.6 l/100km (komb.) CO2 154 g/km*
11.900 €

Ford Kuga 1.6 EcoBoost 2x4 Titanium, Benzin

130.995 km
110 kW (150 PS)
09/2013
Zum Inserat
Benzin, 6.6 l/100km (komb.) CO2 154 g/km*
12.180 €

Ford Kuga 1.6 Trend, Benzin

97.174 km
110 kW (150 PS)
01/2015
Zum Inserat
Benzin, CO2 0 g/km*
12.350 €

Ford Kuga 1.5 Edition h, Benzin

97.203 km
110 kW (150 PS)
08/2015
Zum Inserat
Benzin, 6.2 l/100km (komb.) CO2 147 g/km*
12.390 €

Ford Kuga 1.6 EB ActivePark Regensens Fs, Benzin

76.300 km
110 kW (150 PS)
05/2014
Zum Inserat
Benzin, 6.6 l/100km (komb.) CO2 154 g/km*
12.830 €

Ford Kuga 2.0 TDCi 2x4 Titanium DesignPaket DriverPaket ActivPa, Diesel

122.644 km
110 kW (150 PS)
05/2015
Zum Inserat
Diesel, 4.7 l/100km (komb.) CO2 125 g/km*
12.885 €

Ford Kuga 2.0 TDCi Titanium 2x4 PARK-ASSI, Diesel

113.095 km
110 kW (150 PS)
12/2015
Zum Inserat
Diesel, 4.7 l/100km (komb.) CO2 122 g/km*
Ford Kuga 1.6 EcoBoost 2x4 # #, Benzin +

92637 Weiden, MGS Motor Gruppe Sticht GmbH & Co. KG

Ford Kuga 1.6 EcoBoost 2x4 Titanium, Benzin +

37696 Marienmünster, Autohaus Wilhelm Heine Inhaber Maik Heine

Ford Kuga 1.6 Trend, Benzin +

01279 Dresden, Autohaus Zobjack GmbH & Co.KG

Ford Kuga 1.5 Edition h, Benzin +

42553 Velbert, Autohaus Louis Dresen GmbH Velbert

Ford Kuga 1.6 EB ActivePark Regensens Fs, Benzin +

07747 Jena-Lobeda, Reichstein & Opitz GmbH

Ford Kuga 2.0 TDCi 2x4 Titanium DesignPaket DriverPaket ActivPa, Diesel +

77694 Kehl, bhg Autohandelsgesellschaft mbH - Kehl

Ford Kuga 2.0 TDCi Titanium 2x4 PARK-ASSI, Diesel +

22529 Hamburg, PSA Retail GmbH - Niederlassung Hamburg, Lokstedt

Futuristischer wird das Thema bei Hyundai gedacht. Normale Knöpfe wichen komplett kapazitiven Tastfeldern. Sieht erst mal gut aus, nach ein paar Tagen kennt man aber jeden Fingerabdruck in der Familie.

Über 12.000 Euro Preisunterschied sind ziemlich happig

Ford ganz vorne: Der getestete Kuga liegt mit einem Preis von 43.950 Euro weit über seinen Konkurrenten.

©Olaf Itrich / AUTO BILD

Auch nicht überragend hochwertig wirkt der Ford von innen. Neben den zu kleinen Sitzen bleiben die Materialauswahl und die Machart des in Spanien montierten Kuga verbesserungswürdig. Zumindest in diesem Trio gilt das auch für den Preis. Dank Allradantrieb und Automatik werden für den Testwagen stramme 43.950 Euro fällig. Der Mazda kostet nur 31.290 Euro, das ist eine Differenz von satten 12.660 Euro. Ein Klassenunterschied. Dass dem Japaner am Ende trotzdem nur der dritte Platz bleibt, liegt an seinem knappen Platzangebot und dem schlappen Durchzug. Er ist der Sieger der Herzen. Immer noch 8600 Euro günstiger als der Kuga ist der ausgewogene Tucson für 35.350 Euro. Weil er seine hohen Wartungskosten lässig mit der Fünf-Jahres-Garantie kontert, sammelt er am Ende die meisten Punkte. Und bei der üppigen Ersparnis gegenüber dem Ford ist ja vielleicht auch noch eine Automatik drin. (Unterhaltskosten berechnen? Zum Kfz-Versicherungsvergleich)
Das Fazit: Ob Ford, Hyundai oder Mazda – alle drei sind perfekte Allrounder mit moderatem Durst. Am ausgewogensten ist der Tucson, bei dem nur sein Anfahrverhalten wirklich stört. Der Kuga stolpert am Ende über seinen Preis, während der knapp geschnittene CX-30 eigene Wege geht.

Drei kompakte SUVs im Test

Hyundai Tucson   Ford Kuga   Mazda CX-30Ford KugaHyundai Tucson


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autoren: , Dennis Heinemann

Fotos: Olaf Itrich / AUTO BILD

Stichworte:

SUV

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.