Die schrillsten Autos: Pro und Contra
Der Audi Q7 ist riesig, unbeweglich und aggressiv. Oder elegant, kraftvoll, luxuriös? Die Meinungen gehen auseinander.
Volumenmodelle verkaufen sich gut, weil sie in der Regel ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Und, fast genauso wichtig: weil ihr Design größtmöglich massengeschmackskompatibel ist. Bloß keine Ecken, keine Kanten, keine mutigen Schwünge! Ist ja alles gut und schön. Aber auch ein bisschen langweilig. Wie viel spannender sind da die Autos, die sich nicht mit in den Einheitsbrei matschen lassen und Autofans deshalb zu hitzigen Diskussionen anheizen! Doch Vorsicht: wer zu sehr heraussticht, läuft Gefahr, ins Abseits zu laufen! Zuviel Mut in der Designabteilung wird abgestraft, wenn sich zu wenige Käufer und Liebhaber finden.

Bildergalerie

Alfa Romeo 147, Jaguar S-Type, Fiat Doblò, Mercedes M-Klasse, Ford Ka, Chrysler PT Cruise, Renault Mégane
Die Gebrauchtwagen des Grauens
Die Gebrauchtwagen des Grauens
Kamera
Die Gebrauchtwagen des Grauens

Genial oder grässlich? Das ist hier die Frage

Die schrillsten Autos: Pro und Contra
Lamborghini Countach: Design-Ikone oder grotesker Kantschnäuzler?
Zum Beispiel das Mercedes GLE Coupé. Ist das ein absurder Metallberg mit null Rundumsicht, quasi nicht nutzbarem Fond und unsäglicher Ladehöhe oder die perfekt gestaltete Symbiose aus Leistung und Design? Und der Fiat Multipla: ein Froschgesicht oder von vielen unverstandene Designkunst? Schließlich steht ein Exemplar sogar im New Yorker Museum of Modern Art. Der Citroën C4 Cactus mit seinen seitlichen Rammplanken aus nachgiebigen Plastik – genial oder grässlich? AMC Pacer – saufendes Aquarium oder das geilste US-Car schlechthin? Smart fortwo – Schuhschachtel auf Rädern oder perfektes Stadtauto? In der Bildergalerie sehen Sie die schrillsten Autos, die mit ihrer Optik polarisieren! Jetzt neu auch mit Autos, die AUTO BILD-Leser gar nicht leiden können!

Bildergalerie

Polarisierend: Diese Autos regen uns auf
Polarisierend: Diese Autos regen uns auf
Polarisierend: Diese Autos regen uns auf
Kamera
Polarisierend: Diese Autos regen uns auf

Von

Maike Schade