Audi R8 Spyder (New York 2016): Vorstellung

Audi R8 Spyder (New York 2016): Vorstellung

— 23.03.2016

Audi gibt Stoff

Nach dem Coupé legt Audi auch den R8 Spyder neu auf. Der Supersportler kommt mit V10-Sauger und Stoffverdeck! Alle Infos zum R8 Spyder.

R8 Spyder, die Zweite. Zum Marktstart der zweiten Generation des R8 Spyder gibt es nur einen Motor. Der 5,2-Liter-V10 leistet 540 PS und 540 Nm maximales Drehmoment. Den 610 PS starken V10-Sauger, den wir aus dem R8 plus und dem Lamborghini Huracán kennen, gibt es im R8 Spyder zumindest vorerst nicht.

New York International Auto Show 2016: Highlights

Neuer Audi R8 Spyder: erste Sitzprobe
Alle News und Test zum Audi R8

Video: Audi R8 Spyder (NYIAS 2016)

Supersportler-Cabrio

Auch ohne plus soll der R8 Spyder in 3,6 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Nach 11,8 Sekunden stehen 200 km/h auf der Uhr und erst bei 318 km/h ist Schluss, sagt Audi. Noch mehr Werte? Die Maixmaldrehzahl des V10 liegt bei 7800 U/min und dank Segelfunktion soll man den R8 Spyder mit nur 11,7 Liter auf 100 Kilometer fahren können (zehn Prozent weniger als im Vorgänger). Beim Verdeck setzt Audi weiterhin auf Stoff. Die Kapuze wiegt 44 Kilogramm und faltet sich auch während der Fahrt (bis 50 km/h) in 20 Sekunden hinter die Sitze. Das Stoffdach ist in drei Farben (braun, rot und schwarz) zu haben. Für maximalen V10-Sound sorgen gleich zwei Dinge: die versenkbare Heckscheibe und die optionale Sportabgasanlage mit schwarzen Endrohren.

Audi R8 V10 plus (2016) Test: Fahrbericht

Keine Handschaltung im R8 Spyder

Der neue Audi R8 Spyder kommt nur mit einem 540 PS starken V10. Die optionale Sportabgasanlage erkennt man an den schwarzen Endrohren.

Für die Kraftübertragung ist das bekannte Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe S-tronic verantwortlich. Genau wie beim Coupé verzichtet Audi auch beim R8 Spyder auf ein manuelles Getriebe. Das Trockengewicht des R8 Spyder geben die Ingolstädter mit 1612 Kilogramm an (R8 Coupé etwa 1520 Kilogramm). Der Audi Space Frame besteht aus Alu und Carbon und wurde im Vergleich zum R8 Coupé speziell im Bereich der Schweller, A-Säulen und des Frontscheibenrahmens verstärkt. Die Frischluft-Version des R8 hat zahlreiche Features wie das Virtual Cockpit oder MMI plus serienmäßig am Start. Auf Wunsch sind induktives Laden, LTE-Internet inklusive Google Earth und ein Sound-System von Bang & Olufsen an Bord. Erstmals gibt es im R8 Spyder je zwei Lautsprecher in den Kopfstützen für maximalen Soundgenuss.

Sportwagen-Neuheiten bis 2021

Porsche 718 Cayman Mazda RX9 Illustration Audi R6 Illustration
Sitzprobe im Audi R8 Spyder

Exklusive Sonderlackierung

Für eine noch sportlichere Optik sind verschiedene Anbauteile (Frontspoiler, Diffusor und Sideblades) in Sichtcarbon erhältlich. Statt der serienmäßigen 19-Zoll-Bereifung hat Audi auch 20-Zöller für den R8 Spyder im Angebot. Exklusiv für den Frischluft-R8 gibt es eine Sonderlackierung in Argusbraun matt. Für maximale Sicht sorgt das aufpreispflichtige Laserlicht. Von vorne an einem blauen Band im Scheinwerfer und dem dynamischen Blinker erkennbar. Im Innenraum will Audi die Fahr- und Windgeräusche im Vergleich zum Vorgänger deutlich verringert haben. Neu ist zudem das optionale Performance-Lenkrad mit drei zusätzlichen Fahrprogrammen.

Premiere auf der New York Auto Show

Audi präsentiert den Audi R8 Spyder auf der New York Auto Show 2016 (25. März bis 3. April). AUTO BILD geht davon aus, dass der etwas zahmere Bruder des Lamborghini Huracán Spyder (221.875,50 Euro) zur zweiten Jahreshälfte 2016 auf den Markt kommt. Mindestens 179.000 Euro müssen Frischluft-Fans für den 540 PS starken R8 Spyder parat haben.

Audi R8 Spyder (New York 2016): Vorstellung

Autor: Jan Götze

Fotos: autogespot.spain

Stichworte:

Supersportwagen

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

 
Zur Startseite