Der amerikanische Elektromotorrad-Hersteller Zero hat für 2022 hochinteressante Neuigkeiten am Start. Die Liste der spannenden News beginnt mit der vollkommen neu aufgestellten Zero SR. Und sie endet mit einer neuen Generation Akkus, von denen sich Zero eine maximale Reichweite von 365 Kilometern verspricht.
Vattenfall-Wallbox
Vattenfall-Wallbox

Vattenfall-Wallbox + Ökostrom

Das exklusive Ladepaket in der AUTO BILD-Edition: Charge Amps Halo™ für 499 Euro statt 1189 Euro UVP.

In Kooperation mit

Vattenfall-Logo
Der E-Motorrad-Pionier Zero aus Kalifornien wurde vom ehemaligen NASA-Ingenieur Neal Saiki und dessen Frau Lisa gegründet. Aus Saikis Feder stammt der raffiniert konstruierte Alu-Rahmen der Zero-Motorräder. 2019 gelang der Marke ein großer Wurf, als die Zero SR/F herauskam, die mit ihrer coolen Optik wie mit ihrem dynamisch ansprechenden Fahrverhalten überzeugte. 

Zero SR
Optisch gelungen: So schick sieht die rundum erneuerte Zero SR aus.

Neuerungen für die 2022er Zero SR: Leistung

Die 2022er-Ausgabe der Zero SR teilt sich die Plattform mit eben dieser Schwester Zero SR/F. Damit ist sie serienmäßig mit dem ZF-75-10-Motor ausgestattet, der 110 PS, 166 Nm maximales Drehmoment und eine Dauerleistung von 55 kW liefert. Die Höchstgeschwindigkeit liegt laut Hersteller bei 167 km/h. ABS, Traktionskontrolle und eine Schleppmomentregelung sind ab Werk an Bord. Mit Hilfe des neuen, firmeneigenen Cypher-Store können zahlreiche Optionen freigeschaltet werden, zum Beispiel die volle Leistungsfähigkeit des Motors oder schnelles Laden. Aber man kann die SR auch mit der "Advanced Bosch Motorcycle Stability Control" aufrüsten. Dann arbeiten die Helferlein sogar schräglagenabhängig.
Zero SR
Die Höchstgeschwindigkeit der 110 PS starken Zero SR liegt bei 167 Stundenkilometern.

Preis der Zero SR: Das kostet sie

Die neue Zero SR fährt mit der neuen Generation Betriebssystem Cypher III+ vor und hat einen 14,4 kWh großen Akku an Bord, der sich per Cypher Store auf 17,3 kWh erweitern lässt. Mit dem zusätzlichen Power Tank wächst die Kapazität sogar auf 20,9 kWh, der größten bisher von Zero angebotenen Batteriegröße. Der Power Tank wird ab Anfang 2022 zu haben sein.
Genauso neu ist die Möglichkeit, die Zero SR mit einem Typ-2-Stecker an einer öffentlichen Ladestation zu laden. Einen Adapter für die Haushaltssteckdose gibt es zusätzlich. Die Zero SR des Jahrgangs 2022 kostet in Deutschland in der Farbe Graphite 18.830 Euro.
Zero SR - Batterie
Neu: Die Zero SR kann dank einem Typ-2-Stecker an öffentlichen Säulen geladen werden. 

Weiterentwickelte Akkus kommen bei Zero zum Einsatz

Darüber hinaus hat Zero die Lithium-Ionen-Akkus, die im Haus verwendet werden, weiterentwickelt. Sie sollen rund 20 Prozent leistungsstärker sein als ihre Vorgänger. Es gibt sie standardmäßig in zwei Größen, 14,4 kWh und 15,6 kWh. Beide können optional per Update auf bis zu 17,3 kWh erweitert werden. In Kombination mit dem ebenfalls auf Wunsch erhältlichen Power Tank stehen dem Fahrer in Summe dann knapp 21 kWh Batteriekapazität zur Verfügung, die in der Stadt für bis zu 365 Kilometer Reichweite sorgen sollen. Über Land sind es bei einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 113 km/h maximal 182 Kilometer.
Zero SR - Batterie
Die neue Generation Akkus soll laut Hersteller bis zu 365 Kilometer Reichweite ermöglichen.
Die Zero SR/S des Modelljahrs 2022 gibt es mit beiden Akkukonfigurationen, für die SR/F ist dagegen nur der Akku mit 15,6 kWh Kapazität zu haben. Die erneuerte Zero SR fährt mit dem 14,4 Kilowattstunden großen Akku vor. Die Preise für die 2022er Zero SR/S beginnen bei 21.540 Euro, für die SR/F müssen mindestens 22.990 Euro angelegt werden.