Neue BMW (2020, 2021, 2022 und 2023)

Neue BMW (2020, 2021, 2022 und 2023)

BMW Active Tourer II (2021): Erste Infos

Gr├Â├čer, moderner und h├╝bscher

2021 kommt der neue BMW 2er Active Tourer. Er soll mehr Platz, ein hochmodernes Cockpit und vielleicht sogar eine M-Version bekommen.

Video: BMW 2er Active Tourer (2021)

Familien-Van kommt neu

Der n├Ąchste 2er Active Tourer soll h├╝bscher werden. ├ťber das aktuelle Design muss man selbst bei BMW schmunzeln, inoffiziell nat├╝rlich. Die zweite Auflage (Code U08) k├Ânnte 2021 in Serie gehen und st├╝tzt sich auf eine optimierte Version der aktuellen Frontantriebs-Plattform. Weil der wenig erfolgreiche Gran Tourer in vier Jahren aus dem Programm genommen wird, darf der n├Ąchste Active Tourer bei L├Ąnge und Radstand zulegen. Das bedeutet mehr Platz f├╝r die Fondpassagiere und im Gep├Ąckraum. Unklar ist allerdings das Schicksal der bisher nur im Gran Tourer verf├╝gbaren dritten Sitzreihe. An der Positionierung ├Ąndert sich wenig: Die Preisspanne reicht wie gehabt von knapp unter 30.000 bis etwas ├╝ber 40.000 Euro.

High-End-Anzeigen und Blicksteuerung

Die BMW-Studie "i Inside Future" zeigt, wie das Cockpit des n├Ąchsten 2er Active Tourer aussehen k├Ânnte.

Zu den Highlights des zuk├╝nftigen Active Tourer geh├Âren eine neue, mit LED- und OLED-Scheinwerfern kombinierbare Leuchtengrafik, die Vernetzung von Beleuchtung, Navi- und Assistenzsystemen, eine neue Anzeigetechnik, aufbauend auf Mikrooptik und Holografie, sowie ein Head-up-Display mit Augmented-Reality-Darstellung (erweiterte Realit├Ąt). Dabei wird eine zus├Ątzliche Anzeigeebene eingef├╝hrt, die wichtige Informationen zur aktuellen Fahrsituation in das prim├Ąre Sichtfeld einspiegelt. Die im 7er eingef├╝hrte Gestensteuerung wird um zus├Ątzliche touchbetonte Eingabefunktionen und im zweiten Schritt um eine integrierte Blicksteuerung erweitert. Dabei liest das Auto ├╝ber eine vernetzte Optik dem Fahrer seine W├╝nsche praktisch von den Augen ab.

Neue Vans (2018, 2019, 2020, 2021 und 2022)

Plug-in-Hybrid und vielleicht eine M-Version

Die Antriebstechnik des n├Ąchsten 2er Active Tourer ├Ąndert sich nur im Detail. Benziner und Diesel mobilisieren etwas mehr Leistung und Drehmoment, der Plug-in-Hybrid wird mit dem 48-Volt-Bordnetz zusammengefasst, ein 252 PS starker 230i steht auf Abruf bereit. Eine M-Performance-Version mit Allradantrieb und dem k├╝nftig bis zu 300 PS starken 2,0-Liter-Vierzylinder ist denkbar, aber nicht beschlossen. Alternativ zum Handschalter kommt erstmals ein Getrag-Doppelkupplungsgetriebe mit acht Fahrstufen in Serie. Die elektrifizierte Hinterachse hat Bestand, wobei der 65-kW-E-Motor durch ein st├Ąrkeres 80-kW-Aggregat ersetzt werden d├╝rfte.

Neue Fahrwerkstechnik

Im Rahmen der Active-Drive-Offensive werden zus├Ątzliche Fahrdynamik-Regelsysteme entwickelt, von denen vor allem die Brake-by-Wire-Technik auch f├╝r die Fronttriebler relevant ist. Dabei sind Stabilit├Ątskontrolle und Bremssystem in einer einzigen elektrohydraulischen Einheit zusammengefasst, die ohne Bremskraftverst├Ąrker, Vakuumpumpe, Kabel und Steuerger├Ąte auskommt. Das leichte und kompakte Bauteil verk├╝rzt durch schnellen Druckaufbau den Anhalteweg, versprechen die Ingenieure.

Neue BMW (2020, 2021, 2022 und 2023)

BMW 1er IllustrationBMW 1er Illustration

Autor: Georg Kacher

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g├╝nstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.