Neue Mercedes und AMG (2021, 2022, 2023)

Neue Mercedes und AMG (2021, 2022, 2023)

Neue Mercedes und AMG (2021, 2022 und 2023)

EQS SUV & Co: Diese Autos bringen Mercedes und AMG bis 2023

EQS SUV, die Elektro-G-Klasse EQG, der C 63, der erste SL von AMG und der neue GT 73e: AUTO BILD zeigt alle Mercedes-Neuheiten bis 2023!
Mercedes stellt sein Portfolio sukzessive auf vollelektrische Fahrzeuge um. Ab 2025 wird es aus Stuttgart nur noch neue Elektro-Plattformen geben, im selben Jahr will man direkt drei neue Architekturen vorstellen:
MB.EA wird künftig die Basis der mittelgroßen bis großen Modelle.
AMG.EA ist der Sportmarke vorbehalten und auf besonders viel Leistung ausgelegt.
VAN.EA ist der Unterbau für die nächste Generation elektrischer Vans und Nutzfahrzeuge.
Kein fixes Datum für den Verbrenner-Abschied
Wann bei Mercedes komplett Schluss mit dem Verbrenner sein soll, sagt man allerdings nicht, anders als andere Hersteller. Stattdessen macht der Autobauer diesen Zeitpunkt vom Markt abhängig. "Wir werden bereit sein, wenn die Märkte bis zum Ende des Jahrzehnts vollständig auf Elektroautos umstellen", so Mercedes-Chef Ola Källenius. Weil mehr Elektroautos auch mehr Akkus bedeuten, will Mercedes eine neue, standardisierte Batteriegeneration entwickeln. Die soll in 90 Prozent der künftigen Fahrzeuge zum Einsatz kommen. Um ausreichend Batteriezellen zu produzieren, sollen mit Partnern weltweit acht Gigafabriken entstehen.

2022 dürfte eine SUV-Variante des EQS kommen

Eins der Highlights des neuen EQS ist das riesige Display, das sich übers gesamte Armaturenbrett erstreckt.

©Daimler AG

Damit die gesteckten Ziele auch erreicht werden können, gibt Mercedes richtig Gas bei der Elektrifizierung der Modellpalette. Dem kürzlich vorgestellten EQS soll ab 2022 noch ein SUV zur Seite gestellt werden, das den GLS ersetzen dürfte und wohl auch als edle Maybach-Variante kommt. Und sogar der durstige Dino im Programm, die G-Klasse, wird zum Elektroauto und hört künftig voraussichtlich auf den Namen EQG. Außerdem stehen EQB und EQE in den Startlöchern. Und natürlich bringt auch die hauseigene Sportabteilung AMG einige Neuheiten: Der 73er wird mit dem GT 73 e wiederbelebt, außerdem stehen die Neuauflagen des C 63 und des S 63 an. In der Bildergalerie zeigt AUTO BILD, welche Neuheiten Mercedes in den kommenden Jahren plant!

Neue Mercedes und AMG (2021, 2022, 2023)

Mercedes EQSMercedes-Maybach EQS SUVMercedes elektrische G-Klasse
Alles für Mercedes-Fans

Wanduhr

Manschettenknöpfe

Thermobecher

Feuerzeug

Weinverschluss

Einkaufstasche

Rutschauto

Schnuller

Autoren: , Michael Gebhardt,

Fotos: Larson

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.