Retro Cars: Ikonen im Design von heute

Retro-Cars: Auto-Legenden im aktuellen Design

Auto-Ikonen im Design von heute

Diese Auto-Ikonen sind Jahrzehnte alt, doch sie hätten eine Zukunft als Retrocar verdient. So würden Volkswagen, Strich-Acht, Audi A2 und Porsche Speedster im Design von heute aussehen!
Viele Hersteller reaktivieren klassische Formen, vom Fiat 500 bis zum VW Bulli. Die Gründe liegen auf der Hand: Nostalgie, Sehnsucht nach der guten alten Zeit, als die damaligen Könner ihres Fachs die Klassiker von heute schufen. Mit ewig gestrig hat Retrodesign übrigens nichts zu tun, es wirkt viel mehr generationenübergreifend. Ein Mini etwa reizt auch Millennium-Jahrgänge, der aktuelle Ford Mustang steht keineswegs im Ruf eines Altherrenbeschleunigers.

Gebrauchtwagensuche: Mercedes /8

Klassische Linie des /8 neu interpretiert

Elegant: Die Seite zieren eine leicht nach hinten abfallende Linie und Chromleisten um die Fenster.

So zeichnete Designer David Obendorfer einen Mercedes-Strich-Acht im neuen Design. Die virtuelle Studie auf Basis der Mercedes E-Klasse heißt Icon E Concept und verfügt wie sein Vorbild über die charakteristischen vertikalen Scheinwerfer, die bei der Hommage allerdings etwas schräg gestellt sind. Die horizontale Karosseriepfalz des klassischen Strich-Acht wird auch von Obendorfer aufgegriffen – doch als eine leicht nach hinten abfallende Linie neu interpretiert. Auch die in Wagenfarbe lackierten Blech-Radkappen erinnern an den /8. Ab der Modellpflege im Jahr 1973 trug dieser geriffelte Rückleuchten. Auch dieses Design greift der Icon wieder auf.

Chromapplikationen treffen auf Digitalcockpit

Schlicht: Cockpit mit MBUX-Display aus der aktuellen E-Klasse und verchromten Hupring als Zitat.

Im Cockpit des Icon E Concept hat das 21. Jahrhundert mit MBUX-Display aus der aktuellen E-Klasse Einzug gehalten. Im Doppelbildschirm lassen sich die analogen Armaturen des Strich-Acht zumindest imitieren. Ein verchromter Hupring am Multifunktions-Lenkrad zitiert den Ur-Strich-Acht, der diesen bis zum Facelift im August 1973 trug. Überhaupt war Chrom im Strich-Acht ein wichtiges Thema, so ist auch der Innenspiegel im Icon mit einem Chromrand verziert. Ansonsten ist alles sehr schlicht und in geraden Formen gehalten, wie auch beim ursprünglichen /8. Hier kommen die schönsten Klassiker in neuem Design.

Retro Cars: Ikonen im Design von heute

Retro Cars: Diese Autos fehlen unsRetro Cars: Diese Autos fehlen unsRetro Cars: Diese Autos fehlen uns

Autor: Joachim Staat

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.