Renault Mégane RS (2017): Vorschau

Renault Mégane RS (2017): Vorschau

— 03.04.2017

Mégane RS mit 300 PS

Renault arbeitet am nächsten Mégane RS. Der Kompaktsportler kommt mit 300 PS und Allradlenkung. Die Präsentation steht kurz bevor. Erster Teaser!

Die Präsentation des brandneuen Renault Mégane RS steht kurz bevor. Höchstwahrscheinlich wird Renault den Kompaktsportler im Rahmen des Formel-1-Rennens am 26. Mai 2017 in Monaco vorstellen. Der offizielle Zeitplan zum Monaco Grand Prix wurde bereits veröffentlicht: Demnach gibt es eine Präsentation von Renault Sport, bei der es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um den neuen Mégane RS handelt.
Vorschau: Alle Renault-Neuheiten

Die vierte Generation des Mégane RS dreht auf der Nordschleife des Nürburgrings schon fleißig Testrunden!

Das Topmodell dürfte mit rund 300 PS und der optionalen Allradlenkung "4Control" an den Start gehen. Allerdings wird es den neuen Mégane RS analog zum Clio RS ausschließlich als weniger sportlichen Fünftürer geben. Vom Clio RS bekommt der sportlichste Mégane das Doppelkupplungsgetriebe, wahrscheinlich wird es aber auch eine Version mit Handschaltung geben. Für den sportlichen Look sorgen abgesetzte Radkästen, neu geformte Stoßfänger und große Räder.

Neue Kompakt-Sportler bis 2019

VW Golf VIII GTI Illustration Peugeot 2008 GTi Illustration VW Renault Mégane RS Illustration

Neuer Motor für den Mégane RS

Der Zweiliter-Turbo aus dem aktuellen Mégane RS hat ausgesorgt. Der Grund: nicht mehr zeitgemäße Verbrauchs- und CO2-Werte. Welcher Motor den neuen Mégane RS befeuern wird, ist noch nicht sicher. Eine Möglichkeit ist, dass Renault auf den turbogeladenen 1,8-Liter-Vierzylinder aus der neuen Alpine zurückgreift. Denkbar wäre aber auch ein neu entwickelter Zweiliter-Vierzylinder-Turbo. Wichtige Info für Nordschleifen-Fans: Die vierte Generation des Mégane RS soll den Nürburgring-Rekord für Fronttriebler zurückholen. Den hatte zuletzt der VW Golf Clubsport S (7:49.21 Minuten) dem aktuellen RS abgejagt. Der neue Mégane RS wird im Spätsommer 2017 für etwa 36.000 Euro auf den Markt kommen.

Renault/Dacia-Neuheiten: 2017 und 2018

Alpine AX1 Illustration Dacia Duster Illustration Renault Koleos Illustration

Autor: Katharina Berndt

Stichworte:

Kompaktklasse

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung