Renault Mégane RS (2018): Vorschau

Renault Mégane RS (2018): Vorschau

— 31.05.2017

Mégane RS mit 300 PS

Renault lässt den Mégane RS auf der Grand-Prix-Strecke in Monaco los. Der Kompaktsportler kommt mit 300 PS und Allradlenkung. Erste Infos!

Erste Ausfahrt für den Renault Mégane RS: Im Zuge des Grand Prix von Monaco, ließen die Franzosen ihren Kompaktsportler ein paar Runden auf der Rennstrecke drehen. Am Steuer saß Renault-F1-Pilot Nico Hülkenberg. Offiziell vorgestellt wird der RS aber erst auf der IAA 2017 (14.-24. September).
Vorschau: Alle Renault-Neuheiten

Die vierte Generation des Mégane RS kommt im ersten Quartal 2018 auf den Markt.

Das Topmodell dürfte mit rund 300 PS und der optionalen Allradlenkung "4Control" an den Start gehen. Allerdings wird es den neuen Mégane RS analog zum Clio RS ausschließlich als weniger sportlichen Fünftürer geben. Erstmals bietet Renault den Mégane RS mit einem Doppelkupplungs-Getriebe an. Eine manuelle Handschaltung ist aber trotzdem erhältlich. Für den sportlichen Look sorgen abgesetzte Radkästen, neu geformte Stoßfänger und große Räder. Auch die RS-typischen LED-Zusatzscheinwerfer in Zielflaggen-Optik sind am Mégane zu finden.

Neue Kompakt-Sportler bis 2019

VW Golf VIII GTI Illustration Peugeot 2008 GTi Illustration VW Renault Mégane RS Illustration

Neuer Motor für den Mégane RS

Der Zweiliter-Turbo aus dem aktuellen Mégane RS hat ausgesorgt. Der Grund: nicht mehr zeitgemäße Verbrauchs- und CO2-Werte. Welcher Motor den neuen Mégane RS befeuern wird, ist noch nicht sicher. Eine Möglichkeit ist, dass Renault auf den turbogeladenen 1,8-Liter-Vierzylinder aus der neuen Alpine zurückgreift. Denkbar wäre aber auch ein neu entwickelter Zweiliter-Vierzylinder-Turbo. Wichtige Info für Nordschleifen-Fans: Die vierte Generation des Mégane RS soll den Nürburgring-Rekord für Fronttriebler zurückholen. Den hatte zuletzt der Honda Civic Type-R (7:43.8 Minuten) dem VW Golf GTI Clubsport S abgejagt. Der neue Mégane RS wird im ersten Quartal 2018 für etwa 36.000 Euro auf den Markt kommen.

Renault/Dacia-Neuheiten: 2017 und 2018

Alpine AX1 Illustration Dacia Duster Illustration Renault Koleos Illustration

Autoren: Katharina Berndt, Andreas Huber

Stichworte:

Kompaktklasse

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung