Die umweltfreundlichsten Autos 2016

AUTO TEST-Umweltsieger 2016: Top 10

— 30.12.2015

Die umweltfreundlichsten Autos

ÖKO TREND hat Autos auf Geräuschemission, Verbrauch, Herstellung und Umweltstandards getestet. AUTO TEST zeigt die Top 10 des Umweltrankings!

Der Innenraum des i3 ist mit viel Recyclingmaterial gestaltet und das Batteriesystem wird später stationär weitergenutzt.

Ein niedriger Spritverbrauch, ein geringer Verschleiß und möglichst wenig Belastung für die Umwelt: So fährt man mit gutem Gewissen und spart außerdem eine Menge Geld. AUTO TEST stellt in der aktuellen Ausgabe 01/2016 (ab 30. Dezember im Handel) die umweltfreundlichsten Autos 2016 vor, ermittelt vom Institut ÖKO TREND. Das Besondere: ÖKO TREND beurteilt nicht nur die Geräuschemission und den Verbrauch der einzelnen Autos, sondern bewertet den gesamten Lebenszyklus, von der Produktion bis zum Recycling. Auch die Umweltstandards des Herstellers fließen in die Bewertung ein. "Der BMW i3 gewinnt zum dritten Mal in Folge das Ranking als umweltfreundlichstes Auto aller Klassen ohne ernsthafte Konkurrenz", so AUTO TEST-Redaktionsleiter Alexander Kuhlig. "Alle anderen Hersteller gehen noch zu halbherzig an die Thematik heran."

Toyota Yaris Facelift 2014: Fahrbericht

Fahrberichte: So fährt der neue Yaris Hybrid und so der  BMW i3

Toyota landet durch seine Hybrid-Autos auf dem zweiten Platz im Ranking.

Der BMW i3 ist durchgängig nach Nachhaltigkeitsgesichtspunkten gebaut: Die Carbonkarosserie ist mit Hilfe von Wind- und Wasserkraft hergestellt, der Innenraum mit viel Recyclingmaterial gestaltet und das Batteriesystem wird später stationär weitergenutzt. Zudem verwendet das Hybridmodell BMW i3 Range Extender mit Elektro- und Otto-Verbrennungsmotor die aktuell ökologisch sinnvollste Antriebsart und erzielt gleichzeitig gute Reichweiten.

Zukunft: VW will 20 neue E-Autos bringen

Deutlich wird der Vertrauensverlust, den VW durch den Abgasskandal erlitten hat: Der Hersteller rutscht von Platz zwei im Vorjahr auf Platz elf ab.

Außerdem nimmt ÖKO TREND andere Antriebstechniken genau unter die Lupe: Erdgas-Fahrzeuge sind nicht nur aus ökologischer Sicht empfehlenswert. Viele Tankstellen bieten Erdgas an und stellen so die Versorgung sicher. Wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen hingegen haben zwar eine gute Umweltbilanz, durch die mangelnde Infrastruktur ist diese Technologie jedoch noch nicht alltagstauglich. ÖKO TREND ermittelte nicht nur die umweltfreundlichsten Autos, sondern schaut auch bei den Herstellern genau hin: Bei welchem Unternehmen wird Nachhaltigkeit groß geschrieben? BMW kann sich auch in den Top 10 der umweltfreundlichsten Autobauer Platz eins sichern. Toyota landet durch seine innovativen Hybrid-Autos und der Pionierarbeit in der Brennstoffzellentechnik auf dem zweiten Rang im Unternehmensranking. Deutlich wird der Vertrauensverlust, den VW durch den Abgasskandal erlitten hat: Der Hersteller rutscht von Platz zwei im Vorjahr auf Platz elf ab.

Dauertest BMW i3 Range Extender

Den vollständigen Artikel und die Rankings zu den Umweltsiegern 2016 lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 01/2016 von AUTO TEST, die am 30. Dezember 2015 erscheint. Die Top 10 sehen Sie in der Bildergalerie!

Die umweltfreundlichsten Autos 2016

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.