ALLE ARTIKEL

Teures Provisorium

NRW muss für Autobahn-Schlagloch haften

Teures Provisorium

Die provisorische Auffüllung eines Gully-Schachtes führte 2010 zu einem kostspieligen Schlagloch-Unfall auf der A52. Das Land NRW muss nun zahlen.

Fahrverbot für Telefonierer

Handy am Steuer: Gerichtsurteil

Fahrverbot für Telefonierer

Das OLG Hamm hat ein Fahrverbot für einen Dauer-Telefonierer am Steuer bestätigt. Der 27-Jährige sammelte zuvor sieben Verstöße im Zentralregister.

Das ändert sich 2014

Punkte, Warnweste, Bußgelder

Das ändert sich 2014

Viele neue Regelungen rund um Autofahren und Verkehr treten 2014 in Kraft. Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.

Kein Audi für 7,10 Euro

Urteil: Ebay-Angebot darf zurückgenommen werden

Kein Audi für 7,10 Euro

Eine Online-Aktion darf nach falscher Mindestpreisangabe abgebrochen werden. Das urteilte jetzt das Oberlandesgericht Hamm.

Hohe Fehlerquote

Fehlerhafte Blitzer

Hohe Fehlerquote

Blitzer in Deutschland machen häufig ein falsches Bild von vermeintlichen Temposündern. AUTO BILD zeigt: Oft lohnt sich bei Bescheiden ein Einspruch.

Rechtsbruch im Amt

Unrechtmäßige Bußgeldbescheide

Rechtsbruch im Amt

Bußgeldstellen gleichen Raserfotos oft mit Passbildern aus den Meldestellen ab. Verkehrsanwälte kritisieren diese rechtswidrige Verfahrenspraxis.

Ärger nach Facebook-Panne

Polizeifahndung auf Facebook

Ärger nach Facebook-Panne

Die Polizei sucht auch in sozialen Netzwerken nach Temposündern. Ärgerlich nur, wenn Personen auf Facebook verwechselt werden!

So späht Ihr Auto Sie aus

Datenspeicherung im Auto

So späht Ihr Auto Sie aus

Juristen warnen vor ausufernder Datenspeicherung in Steuergeräten moderner Autos. Die Daten sind für die Autobesitzer nicht einsehbar.

Porsche-Problem vor Gericht

Porsche Cayenne: Wassereinbruch

Porsche-Problem vor Gericht

Der Fahrer eines Porsche Cayenne zog wegen eines undichten Glasdachs vor Gericht. Die Justiz schließt ein "bauartbedingtes" Problem nicht aus.

Nur ein Denunziant

Urteil gegen "Knöllchen-Horst"

Nur ein Denunziant

Anzeigen durch den berühmt-berüchtigten "Knöllchen-Horst" müssen nicht verfolgt werden. Ein Gericht bescheinigt ihm eine "denunziatorische Tätigkeit".

Freie Fahrt

Gebrauchtwagen-Garantie: BGH fällt Urteil

Freie Fahrt

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat jetzt entschieden: Die Gebrauchtwagen-Garantie verpflichtet nicht zum Besuch einer Vertragswerkstatt.

Gemeinden blitzen illegal

Tempomessung in Nordhessen

Gemeinden blitzen illegal

In Nordhessen wurden offenbar Hunderte ungültiger Blitzerbescheide geschrieben. Ein privater Blitzerverleiher stellte den Messbeauftragen.

Drei Sekunden sind zu viel

Drängler-Urteil

Drei Sekunden sind zu viel

Ab wann ist zu dichtes Auffahren strafbar? Das Oberlandesgericht Hamm hat dazu jetzt ein Urteil gefällt, das Dränglern nicht gefallen dürfte.

Wer ausparkt, hat Schuld

Urteil: Unfall beim Ausparken

Wer ausparkt, hat Schuld

Wer unvorsichtig aus einer Parklücke fährt und einen Unfall verursacht, muss den Schaden bezahlen. So urteilte jetzt das Amtsgericht München.

Neue Strafanzeige

Blitzerskandal in Kassel

Neue Strafanzeige

Nächste Strafanzeige im Blitzerskandal von Kassel. Diesmal geht es um einen Messbeamten und Urkundenfälschung. Der Bürgermeister schweigt weiter.

Tanken und weg!

Betrug an der Tankstelle

Tanken und weg!

Zapfen ohne zu zahlen, das passiert täglich tausendfach. Auch Unbeteiligte können unter Verdacht geraten, denn oft nutzen die Täter gestohlene Autokennzeichen.

Mietwagen auch für Wenigfahrer

BGH-Urteil zu Mietwagen

Mietwagen auch für Wenigfahrer

Autofahrer steht nach einem Unfall ein Mietwagen zu, auch wenn sie wenig fahren. Das geht aus einem Urteil des Bundesgerichtshofes hervor.

Das gilt auf der Autobahn

Ratgeber: Autobahn

Das gilt auf der Autobahn

Urlaubszeit bedeutet auch viel Verkehr auf den Autobahnen. Aber wie war das noch mit dem Rechtsüberholen oder der Rettungsgasse? AUTO BILD erklärt es.

Fahrtenbuch ist Pflicht

Bundesfinanzhof zu Dienstwagen-Besteuerung

Fahrtenbuch ist Pflicht

Aktuelles Urteil: Wer seinen Dienstwagen nur beruflich fährt, muss ein Fahrtenbuch führen. Andernfalls muss ein Anteil privat versteuert werden.

Eigentor auf Video

Gericht erlaubt Privatvideo als Beweis

Eigentor auf Video

Das Amtsgericht München akzeptierte ein privates Unfallvideo als Beweis. Im konkreten Fall ging die Sache für einen Radfahrer aber nach hinten los.

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen