ALLE ARTIKEL

Punktereform kommt 2014

Reform der Verkehrssünderdatei

Punktereform kommt 2014

Ab 1. Mai 2014 gilt die Reform der Flensburger Verkehrssünderdatei. Der Bundesrat hat das neue Punktesystem für Verkehrssünden abgenickt.

Punktereform darf kommen

Neues Punktesystem für Verkehrssünder

Punktereform darf kommen

Grünes Licht fürs neue Flensburger Punktesystem: Bundestag und Bundesrat können die Neuregelung noch vor der Sommerpause verabschieden.

Mitschuld ohne Helm

Fahrradunfall: Urteil

Mitschuld ohne Helm

Aktuelles Urteil: Obwohl keine Helmpflicht besteht, tragen Radfahrer, die "oben ohne" bei einem Verkehrsunfall verletzt werden, eine Mitschuld!

Punktereform ausgebremst

Neues Punktesystem für Verkehrssünder

Punktereform ausgebremst

Die Flensburger Punktereform ist aufgeschoben. Ob sich Bund und Länder noch vor der Bundestagswahl auf einen Kompromiss einigen können, ist offen.

Vorsicht, Euro-Knöllchen!

EU-Strafzettel kommen

Vorsicht, Euro-Knöllchen!

Verkehrsverstöße im Ausland sollen bald tatsächlich EU-weit geahndet werden. Eine entsprechende Regelung wurde jetzt im Bundestag verabschiedet.

Was tun bei Parkremplern?

Unfallflucht: Parkrempler

Was tun bei Parkremplern?

Schnell ist es passiert, das Missgeschick beim Parken. Wer dann falsch handelt, riskiert ernste Folgen. So verhalten Sie sich richtig.

Mangel oder Verschleiß?

Gebrauchtwagen: Mängel

Mangel oder Verschleiß?

Ärger mit dem Gebrauchten? Wer für die Kosten aufkommt, hängt davon ab, ob ein Sachmangel vorliegt oder üblicher Verschleiß. So urteilen die Gerichte.

Das wird teuer

Härtere Strafen für Rad-Rüpel

Das wird teuer

Radler, die sich nicht benehmen, müssen jetzt mehr zahlen. Hier sagt ein Verkehrsanwalt, was Radfahrer dürfen – und was nicht.

Bulli ist kein Wohnraum

Urteil: VW-Bus keine Wohnung

Bulli ist kein Wohnraum

Ein "wohnlich" umgebauter VW-Bus ist kein Ersatz für eine Wohnung. Ein Gericht lehnte die Klage eines Hartz IV-Empfängers auf Unterkunftskosten ab.

Achtung, Fußgänger!

Fußgänger: Rechte und Pflichten

Achtung, Fußgänger!

Fußgänger stehen im Straßenverkehr unter ganz besonderem Schutz. Verkehrsanwalt Uwe Lenhart erklärt ihre Rechte und Pflichten.

Den zeige ich an!

Ratgeber: Verkehrsrowdys

Den zeige ich an!

Sie drängeln, pöbeln, rasen: Verkehrsrowdys gehören zum Alltag auf den Straßen. AUTO BILD erklärt, wie Sie sich dagegen wehren können.

Und wer zahlt?

Schlaglöcher: Haftung

Und wer zahlt?

Frostschäden in der Straße sind gefährlich für unsere Autos. Doch Schadenersatz zu bekommen, ist schwierig. Die wichtigsten Fakten.

Unfall - das steht Ihnen zu

Leistungen der Haftpflichtversicherung

Unfall - das steht Ihnen zu

Es kann jeden Moment passieren: Crash, Ihnen fährt einer rein. AUTO BILD sagt Ihnen, was Sie verlangen können: Anwalt, Leihwagen – und Geld.

Die wichtigsten Änderungen

Neuverfassung der Straßenverkehrsordnung 2013

Die wichtigsten Änderungen

Seit 1. April 2013 gilt die neue Straßenverkehrsordnung. autobild.de erklärt die wichtigsten Neuerungen für Autofahrer und Radler!

Anwalt stellt Strafanzeige

Blitzerskandal in Kassel

Anwalt stellt Strafanzeige

Die umstrittenen Blitzer Marke Eigenbau in Kassel beschäftigen nun sogar die Staatsanwaltschaft. Ein Bußgeldverfahren könnte Licht ins Dunkel bringen.

Halterwechsel registrieren

Altauto-Entsorgung

Halterwechsel registrieren

Wer sein Altauto verschenkt, sollte die Kfz-Zulassungsbehörden darüber informieren, denn für die Entsorgung ist der letzte Halter zuständig.

Zu viel Sprit? Geld zurück!

Neuwagenkauf: Urteil zum Spritverbrauch

Zu viel Sprit? Geld zurück!

Neuwagen-Gerichtsurteil: Autokunden können vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn der Spritverbrauch des Fahrzeugs viel höher ist als angegeben.

Petition läuft

Unternehmer kritisieren Dienstwagenbesteuerung

Petition läuft

Die Interessenvertretung der Vertriebsunternehmer will die Dienstwagensteuer per Petition kippen. Die 1-Prozent-Regelung sei ungerecht.

Umstrittene Gesetzeslücke

Urteil: E-Ladesäulen als Parkplätze

Umstrittene Gesetzeslücke

An E-Ladesäulen können auch Autos mit Verbrennungsmotor parken. Sie dürfen nicht abgeschleppt werden. Das hat ein Gericht jetzt bestätigt.

Ein-Prozent-Regel gilt

Dienstwagen: Urteil zur Versteuerung

Ein-Prozent-Regel gilt

Ein neues Urteil bestätigt: Arbeitnehmer müssen ihren Dienstwagen bei privater Nutzung mit monatlich einem Prozent des Listen-Neupreises versteuern.

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen